Eine Familie vor einem Brüggener Neubaugrundstück

Bauen in Brüggen - Familien willkommen!

Grundstücke „In der Haag“

Die Burggemeinde Brüggen beabsichtigt die Veräußerung von zwei gemeindeeigenen Baugrundstücken zur Bebauung mit freistehenden Wohnhäusern an der Straße „In der Haag“ im Rahmen eines Bieterverfahrens.

Die Grundstücke liegen im Bebauungsplan Brü/9b „In der Haag/Burgwall“, 1.Änderung und Ergänzung. Die Grundstücke sollen meistbietend veräußert werden, wobei der Mindestkaufpreis 250,00 Euro/m² beträgt.

Das Kaufpreisgebot ist bis Mittwoch, den 30. Mai 2018, 12.00 Uhr, schriftlich in einem verschlossenen Umschlag, der mit der Aufschrift „Gebot Baugrundstück In der Haag“ zu versehen ist, an folgende Adresse zu senden beziehungsweise dort einzureichen:

Burggemeinde Brüggen, Liegenschaftsamt, Klosterstr. 38, 41379 Brüggen

Am 26.06.2018 wird im Ausschuss für Liegenschaften die Entscheidung über den Verkauf der Grundstücke vorberaten. Die abschließende Entscheidung trifft der Gemeinderat in seiner Sitzung am 10.07.2018.

Dem untenstehenden Exposé können Sie die weiteren Informationen zu diesen Grundstücken entnehmen.

Bei Fragen zu diesem Grundstücksangebot wenden Sie sich an das Liegenschaftsamt der Burggemeinde Brüggen:

Herr Frank Spinnrath
Planung/Bauen/Technik
Klosterstr. 38, 41379 Brüggen
Telefon: +49 (0)2163 5701-132
Frank.Spinnrath@brueggen.de

Bei Fragen zur Bebaubarkeit des Grundstückes wenden Sie sich an die Bauberatung der Burggemeinde Brüggen:

Herr Martin Houbertz
Planung/Bauen/Technik
Klosterstr. 38, 41379 Brüggen
Telefon +49 (0)2163 5701-151
Martin.Houbertz@brueggen.de

Weitere Informationen: