Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Sanierung Einmündungsbereich Holtweg/Katers Feld

Die Burggemeinde Brüggen saniert zurzeit den Einmündungsbereich Holtweg/Katers Feld in Bracht. Die Einmündung ist voll gesperrt und muss weiträumig umfahren werden. Das Gewerbegebiet Holtweg kann während der Sperrung nicht über die Stiegstraße, bzw. Kater Feld angefahren werden. Eine Anfahrt ist nur über die Brüggener Straße möglich.

Gemeinsam für den Energiewechsel

Fragen zur zukünftigen Energieversorgung, zur notwendigen Energiewende und nicht zuletzt die hohen Belastungen durch ständig steigende Energiepreise treiben uns alle um. Die Meldungen prasseln täglich auf uns ein und führen verständlicherweise auch zu einer gewissen Verunsicherung. Sachliche Information oder besser: eine Versachlichung ist bei aller Ernsthaftigkeit der Probleme mehr denn je notwendig.

Starkregenereignis am 10.09.22 – Störungsfreier Betrieb der örtlichen Niersverbands-Anlage

Aufgrund der außergewöhnlich hohen Niederschlagsmengen am 10.09.22 kam die Leistungsfähigkeit der innerörtlichen Kanalisation an ihre Grenzen. Die Niersverband Betriebsstelle Bracht-Hülst hat während des gesamten Starkregenereignisses störungsfrei und ordnungsgemäß funktioniert.

Baumaßnahmen Kaldenkirchener Straße

Auf der Kaldenkirchener Straße in Bracht werden in dieser Woche 2 Baumaßnahmen parallel durchgeführt. Zum einem wird im Bereich der Einmündung Kahrstraße der barrierefreie Ausbau der Haltestellen durchgeführt.

Des Weiteren wird im Bereich des Dohlengrills, bzw. der Bäckerei Lehnen die Fahrbahn saniert. Beide Baustellen werden jeweils über eine Ampelanlage geregelt. Auf Grund der Behinderungen bitten wir Sie den Bereich weiträumig zu umfahren.

Leider war es uns nicht möglich, die Maßnahmen zeitlich getrennt voneinander durchführen zu lassen. Für die betroffenen Haltestellen Kahrstraße und Hüls werden Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir vielmals um Entschuldigung.

Zeugen gesucht: Bushäusschen beschädigt

In der Nacht vom 18.09. auf den 19.09. wurden im Ortsteil Bracht mehrere Bushäußchen beschädigt. Zerstört wurde 1 Scheibe an der Haltestelle „Altenheim“ (Fahrtrichtung Kaldenkirchen, 4 Scheiben an der Haltestelle „Am Hollenberg“ (Fahrtrichtung Brüggen) sowie 1 Scheibe an der Haltestelle „Kaldenkirchener Straße“ (Fahrtrichtung Brüggen).

Entsprechende Anzeigen wurden erstellt.

Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, wird eine Belohnung in Höhe von 500,00 € ausgelobt.

Starkniederschlagsereignis am Samstag 10.09.

Am vergangenen Samstag zog gegen 16 Uhr ein Starkregenband über Teile des Gemeindegebietes. Hierbei waren insbesondere die Ortslagen Heidhausen und Bracht stark betroffen. Innerhalb eines kurzen Zeitraums von wenigen Minuten fielen Niederschlagsmengen von bis zu 20 mm (entspricht 20 l/m²).