Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Prämieneinlösung bewusst in Brüggen

Die Pandemie trifft derzeit viele Unternehmen hart; nahezu verschont geblieben von den Auswirkungen durch das Coronavirus ist bislang die Baubranche.

Corona-Regeln in der Fußgängerzone

Mit steigenden Temperaturen zieht es die Menschen zunehmend wieder nach Draußen und auch unsere Eisdielen haben den Verkauf wiederaufgenommen. Dementsprechend groß ist aktuell der Andrang in unserer Fußgängerzone und damit auch leider vermehrt der Verstoß gegen die weiterhin einzuhaltenden Corona-Regeln.

Schwerpunktpraxis zur Coronaschutzimpfung in Brüggen

Bürgermeister Frank Gellen informiert gemeinsam mit Marc Pollen, dem Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr, über die mit den Brüggener Ärzten geplante Schwerpunktpraxis zur Coronaschutzimpfung in der Burggemeindehalle in Brüggen.

Kanalbauarbeiten auf dem Buchenweg

Auf Grund von dringenden Arbeiten am gemeindlichen Schmutzwasserkanal wird der Buchenweg in Brüggen voraussichtlich im Zeitraum vom 15. bis zum 19. Februar für den motorisierten Durchgangsverkehr voll gesperrt. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. Anlieger können entweder vom Eichenweg oder vom Lindenweg ihr Grundstück jederzeit erreichen.

Parkraum-Regelungen am Impfzentrum des Kreises Viersen

Im Impfzentrum des Kreises Viersen werden zunächst vorranging Menschen geimpft, die über 80 Jahre alt sind. Diesen Bürgerinnen und Bürgern wollen wir kurze Wege ermöglichen. Gleichzeitig soll der Verkehr auf der Heesstraße so geregelt werden, dass die Busse des ÖPNV, Fahrzeuge des Rettungsdienstes und der Feuerwehr sowie der allgemeine Verkehr passieren können.

Aus diesem Grund ergehen folgende Parkraum-Regelungen, die zwischen der Stadt Viersen, der Allgemeinen Krankenhaus Viersen GmbH und dem Kreis Viersen abgestimmt wurden: https://www.kreis-viersen.de/c12575a800449301/files/corona_parkraum-regelungen-impfzentrum.pdf/$file/corona_parkraum-regelungen-impfzentrum.pdf?openelementAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

Streu- und Winterwartungspflicht

Aufgrund der aktuellen Wetterlage erreichen uns immer wieder Hinweise darüber, dass Grundstückseigentümer ihrer Winterwartungspflicht nicht oder nur unzureichend nach kommen. Dadurch entstehen, gerade bei den aktuellen Wetterbedingungen immer wieder Gefahrenstellen welche eine erhebliche Gefahr für Leib und Leben darstellen.

Deshalb bitten wir alle Grundstückseigentümer nochmal nachdrücklich um Wahrnehmung der per Straßenreinigungssatzung auferlegten Reinigungs- und Wartungspflichten.

Hierzu verweisen wir vor allem auf §4 der Straßenreinigungssatzung: https://www.brueggen.de/images/stories/Ortsrecht/sg21/7-01-1Stra%C3%9Fenreinigungssatzung.pdf