Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am 19. November 2017

Es sollte von allen Bürgerinnen und Bürgern als gemeinsame jährlich wiederkehrende Pflicht erachtet werden, am Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken. Dies soll auch in diesem Jahr wieder im traditionellen Rahmen in Brüggen, Bracht und Born geschehen.

Die Veranstalter würden sich freuen, wenn an diesen Gedenkfeiern möglichst viele Institutionen, Vereine und Gemeinschaften sowie Bürgerinnen und Bürger teilnehmen würden. Die Vereine werden gebeten, ihre Vereinsfahnen mitzuführen, da dies auch äußerlich zur Gestaltung eines würdigen Rahmens beiträgt.

Das Programm und den Ablauf finden Sie hier als PDF-Dokument: Programm Volkstrauertag 2017Achtung, Dokument öffnet sich in einem neuen Fenster.