Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Informationen zum Thema "Elektrosmog"

Der Begriff „Elektrosmog“ wird umgangssprachlich für alle elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Felder verwendet, von denen man annimmt, dass sie möglicherweise gesundheitsschädlich sind. Elektrische und magnetische Felder kommen auch in der Natur vor, wie zum Beispiel in Gewitterwolken, bei Blitzen und im statischen Erdmagnetfeld.

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen hat dazu eine Broschüre mit zahlreichen Information herausgebracht: Infobroschüre ElektrosmogAchtung, Dokument öffnet sich in einem neuen Fenster.