Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Angebote der kommunalen Seniorenberatung und des Pflegestützpunktes

In der vergangenen Woche sorgte ein Presse-Artikel unter dem Titel „Frau betrog Senioren um deren Pflegegeld“ sicherlich bei einigen unserer Senioren für ein ungutes Gefühl.

Aus diesem Grunde möchte die Burggemeinde Brüggen auf die Angebote der kommunalen Seniorenberatung und des Pflegestützpunktes aufmerksam machen.

Dort finden alle Bürger Rat und Hilfe zu zahlreichen Themen wie zum Beispiel:

  • Pflegeanträge,
  • Leistungen der Pflegeversicherung,
  • Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfahren,
  • Hilfe und Unterstützung bei der Pflege Angehöriger zu Hause
  • Informationen zum Thema Demenz

und vielem mehr.

Die Unterstützung der Senioren- und Pflegeberater ist unabhängig, vertraulich und kostenlos.

Haben sie Fragen oder benötigen sie Rat? Senioren und Angehörige können während der offenen Sprechstunden unverbindlich vorbeischauen und sich mit den Beratern austauschen.

Sie finden uns:

Im Rathaus Brüggen
Eingang Nikolausplatz
Raum 405
montags 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

In der Verwaltungsnebenstelle Bracht
Marktstraße 36
2. OG (Aufzug vorhanden)
donnerstags 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Die Seniorenberater sind für die Burggemeinde Brüggen und die Stadt Nettetal in Kooperation tätig.

Gerne können Sie auch telefonisch einen Termin vereinbaren. Auf Wunsch bieten unsere Berater auch Hausbesuche an.

Kontakt:

Frau Anne-Marie Janssen Telefon: +49 (0)2153 898-5025
Frau Maike Peters Telefon: +49 (0)2153 898-5028
Frau Jasmin Klerckx Telefon: +49 (0)2153 898-5032
Herr Christian Fortmann Telefon: +49 (0)2153 898-5026
E-Mail: senioren@nettetal.de