Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Wertstoffhof nimmt Betrieb auf

Die Gemeinde baut zum 30.11.2019 alle Papiercontainer an den Wertstoffstationen ab, weil leider die Umgebung immer mehr „zugemüllt“ wurde und hohe Reinigungskosten entstanden. Gleichzeitig werden die Wertstoffstationen am Nikolausplatz und auf der Heidhausener Straße vollständig aufgelöst.

Die Gemeinde hat bereits damit begonnen, an den beiden vorgenannten Standorten die Wertstoffstationen zu beseitigen, ab dem 30.11. werden die restlichen Papiercontainer abgebaut. Immer häufiger wurden die im gesamten Gemeindegebiet verteilten Standorte vermüllt. Unrat, Sperrmüll, Farbreste, Abfälle aus Umbauten und Renovierungen wurde wahllos abgeladen. Auch wurden die Container immer wieder Ziel von Brandstiftungen.

Die Sammelbehälter für defekte Elektrokleingeräte am Bauhof, Nauenweg 2 und bei den Gemeindewerken, Holtweg 60, wurden bereits abgebaut. Durch die in den Geräten teilweise enthaltenen Lithium-Ionen-Akkus ist die Sammlung in einem Behälter aus Brandschutzgründen unzulässig.

Die Container für Glas und Altkleider bleiben an den Stationen erhalten. Wer zukünftig Papier, Glas, Altkleidung oder Elektrokleingeräteschrott entsorgen möchte, kann dies über den neu eingerichteten Wertstoffhof bei der Firma Lankes Entsorgung, Stiegstraße 72, 41379 Brüggen-Bracht tun.

Während der Öffnungszeiten

Montag – Freitag 8.30 Uhr – 17.00 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr – 13:00 Uhr

können die vorstehenden Wertstoffe kostenfrei entsorgt werden.

An den bisherigen Wertstoffstationen sind entsprechende Hinweise angebracht worden.