Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

EnergieInnovationsPreis.NRW für Unternehmen 2020

Die EnergieAgentur.NRW zeichnet im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW Unternehmen aus, deren Projekte nachweislich Energie einsparen, wirtschaftlich und möglichst innovativ sowie auf andere Unternehmen übertragbar sind. „Unser Ziel ist es, das Thema Energieeffizienz mit dem EIP.NRW als integralen Bestandteil jeder Unternehmensstrategie zu verankern und für Nachahmer zu sorgen. Energieeffizienz ist ein wichtiger Faktor, um die Stärke der NRW-Wirtschaft auch auf dem internationalen Markt weiterhin zu behaupten“, sagt Lothar Schneider, Geschäftsführer der EnergieAgentur.NRW.

Teilnehmen können alle Unternehmen mit einem Standort in NRW. Die Maßnahme muss bereits umgesetzt oder begonnen worden sein (Zeitraum: 2018 – 2019). Die Energieeinsparung muss nachzuweisen sein. Gewertet wird in zwei Kategorien. In Kategorie 1 werden Beispiele für Digitalisierung und Energieeffizienz ausgezeichnet; in Kategorie 2 allgemein Energieeffizienzmaßnahmen in den Bereichen Wärme, Kälte, Strom und Mobilität. Teilnahme mit einem bestimmten Projekt ist nur in einer Kategorie möglich.

Die Bewerbungsfrist endet am 17. Juli 2020. Der Preis wird im Sommer 2020 verliehen. Neben dem Pokal gibt es insgesamt bis zu 40.000 Euro Preisgeld in zwei Kategorien und die Darstellung der Gewinner über die Kanäle der EnergieAgentur.NRW. Die Jury ist frei in der Aufteilung der Preisgelder. Die Jury aus unabhängigen Fachleuten bewertet die Projekte nach:

  • Innovativität und Alleinstellungsmerkmalen
  • Übertragbarkeit auf andere Unternehmen
  • Höhe der relativen Energieeinsparung
  • Positiven Effekten des Projektes (umwelttechnisch)
  • Positiven Effekten für das Unternehmen (wirtschaftlich, unternehmerisch)

Weitere Informationen finden Sie unter: www.energieagentur.nrw/energieeffizienz/eipnrwAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.