Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Aktion „STADTRADELN“ in den Herbst verschoben

Die bundesweite Aktion des Netzwerks Klima-Bündnis „STADTRADELN“ sollte ursprünglich im Mai starten. Die dreiwöchige Aktion wird allerdings aufgrund der aktuellen Covid19-Situation vom Frühjahr in den Herbst verlegt. Hierzu haben sich der Kreis und alle neun kreisangehörigen Städte und Gemeinden entschieden. Die Kampagne startet am 5. Oktober und endet wie üblich nach 21 Tagen am 25. Oktober, wenn es die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zulassen. Anmeldungen zum STADTRADELN sind voraussichtlich im Juni möglich.

Weitere Informationen zum Thema STADTRADELN werden in den kommenden Ausgaben bekanntgegeben. Fragen hierzu beantwortet gerne die Klimaschutzmanagerin der Burggemeinde Renate Kirsch unter der Telefonnummer +49 (0)2163 5701-134 und per E-Mail an Renate.Kirsch@brueggen.de.