Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Information zur Abfallentsorgung seitens EGN

Die aktuelle Witterung erschwert die Arbeit immens, die Touren sind im normalen Pensum kaum zu erledigen, einige Seitenstraßen können aus Sicherheitsgründen gar nicht erst angefahren werden. Zudem kommt, dass viele Abfälle in den Tonnen so festgefroren sind, dass diese bei Leerung nicht herausfallen. Unsere Fahrer/rinnen und Lader/innen tun ihr bestmögliches um die Bezirke termingerecht abzufahren, leider ist dies unter den aktuellen Bedingungen nicht überall möglich.

Wir werden weiterhin so gut es geht die Touren entsprechend abfahren und auch am Samstag zeitmäßig nicht geschaffte Touren nachholen. Als Faustregel gilt: Sollte ein Straßenzug am im Abfallkalender vorgesehen Tag nicht angefahren werden, die Tonne bitte auch am darauffolgenden Tag draußen stehen lassen. Sollte auch am Abend des zweiten Tages keine Leerung erfolgt sein, wird es sich um einen Witterungsbedingten Ausfall handeln, wo wir aus Sicherheitsgründen nicht in die Straße einfahren können.

Die Tonne dann bitte ungeleert wieder hereinholen. Wir bitten um Verständnis, dass eine andere Lösung derzeit nicht möglich ist und bei solchen Bedingungen, die ein oder andere Tonne ungeleert bleibt. Die Sicherheit aller im Verkehr befindlichen Personen sowie unsers Personals hat jedoch oberste Priorität.