Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Was kann die Burggemeinde Brüggen und der Kreis Viersen für den Klimaschutz tun?

Bringen Sie jetzt Ihre Ideen ein!

Die Burggemeine Brüggen schreibt gemeinsam mit dem Kreis Viersen, den Städten Tönisvorst und Viersen sowie den Gemeinden Grefrath, Niederkrüchten und Schwalmtal das Klimaschutzkonzept aus dem Jahr 2013 fort.

Die Burggemeinde ruft gemeinsam mit den Partnerkommunen alle Interessierten auf, sich aktiv zu beteiligen! Haben Sie Ideen, Wünsche und Anregungen zum Klimaschutz? Dann sind Bürger und Bürgerinnen, lokale Akteure aus Vereinen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik herzlich eingeladen, sich vom 19. Mai bis zum 30. Juni 2021 mit Ideen für Maßnahmen zum Klimaschutz auf einer interaktiven Karte einzubringen.

Auf der Karte können Markierungen gesetzt und Hinweise gegeben werden, wo im Kreisgebiet Potenziale zur Einsparung von Treibhausgasen liegen oder Maßnahmen für mehr Klimaschutz möglich sind. Dazu zählen unter anderem Ideen zum Ausbau der erneuerbaren Energien, Vorschläge zu Beratungsangeboten oder Hinweise auf Potenziale in der Mobilität. Zusätzlich steht unter der Karte auch ein Eingabefeld für allgemeine Anregungen zur Verfügung.

Hier geht es zur Mitmachkarte: LinkAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

Den Link zur Karte und mehr Informationen gibt es auch hier: Link

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!