Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Angebot telefonische Energieberatung durch die Verbraucherzentrale NRW

Mit dem Jahreswechsel kommen die guten Vorsätze. Und die betreffen nicht immer ausschließlich die eigene Person – auch die Immobilie wird häufig in die Überlegungen mit einbezogen. Lohnt sich ein Fenstertausch; ist mein Dach geeignet für Solarenergie und wie kann ich schon mit kleinen Änderungen mehr Strom und Heizenergie einsparen? Für alle, die sich diese und ähnliche Fragen zur Energieeinsparung stellen, gibt es am 23. November eine telefonische Anlaufstelle.

Denn für diesen Mittwoch hat die Klimaschutzmanagerin der Burggemeinde Renate Kirsch eine weitere Aktion mit der Verbraucherzentrale NRW vereinbaren können. Für private Haushalte wird zwischen 16 bis 19 Uhr eine anbieterunabhängige Energieberatung angeboten. Die 30-minütige Beratung ist dank Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenlos.

Jetzt Termin vereinbaren! „Wir hoffen, dass die Energieberatung von den Brüggener Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen wird“, betont Klimaschutzmanagerin Renate Kirsch. Sie nimmt die Terminanfragen für die telefonischen Beratungsgespräche entgegen. Zum vereinbarten Termin, werden die Ratsuchenden von Energieberater Dipl.-Ing. Michael Berger angerufen und die individuellen Fragen fachlich kompetent besprochen. Anmeldung per Telefon: 02163 5701-134 oder E-Mail: renate.kirsch@brueggen.de.