Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Kostenloser Online-Vortrag am 28.04.2022 um 18 Uhr zum Thema "Besser Heizen für Klima und Geldbeutel"

Am Donnerstag, 28. April 2022 veranstaltet die Verbraucherzentrale NRW gemeinsam mit der Klimaallianz im Kreis Viersen ein Online-Seminar zum Thema Heizungsaustausch.

Die Informationsveranstaltung beginnt um 18 Uhr. Ein Energie-Fachmann der Verbraucherzentrale NRW informiert darin über Fördermöglichkeiten und Planung einer zeitgemäßen Heizungsanlage. Die Zeiten für fossile Brennstoffe in Privathaushalten gehen zu Ende. Ältere Ölheizungen müssen per Gesetz ausgetauscht werden. Zum Jahreswechsel ist der Preis für Öl und Gas um rund zehn Prozent gestiegen. Grund ist die CO2-Bepreisung, mit der die Nutzung von Öl und Gas unattraktiver gemacht und klimafreundliche Alternativen gefördert werden sollen. Der Ukraine-Krieg bringt nun noch weitere, deutlichere Preissprünge mit sich.

Verbraucherinnen und Verbraucher erfahren in dem Online-Vortrag, warum jetzt ein guter Zeitpunkt zu handeln ist und wie sie Fördermöglichkeiten nutzen können. Die Teilnehmenden erhalten außerdem Informationen zu modernen Heiztechnologien wie Wärmepumpe, Brennstoffzellen- oder Pelletheizung. Nach einem Überblick zu alternativen Heizmethoden, finanzieller Förderung und der Planung einer neuen Heizanlage haben Interessierte die Möglichkeit, dem Energie-Experten individuelle Fragen zu stellen.

Für die Teilnahme am kostenlosen Online-Seminar über die Plattform Big Blue Button ist keine Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltung finden Sie hier: LinkAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.. Die Anzahl der Teilnehmenden ist aufgrund technischer Kapazitäten begrenzt. Bei sehr großem Interesse kann es passieren, dass ein Zugang zum Seminar dann nicht mehr möglich ist.

Auch nach der Online-Veranstaltung können sich Hausbesitzerinnen und -besitzer bei Fragen zu Sanierungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten an die die Energieberatung der Verbraucherzentrale wenden. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Terminvereinbarung bieten die WebseiteAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster. sowie die Service-Telefonnummer +49 (0)211 33996555.

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz."