Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Brüggen

Ende März trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr Brüggen im Gerätehaus am Nauenweg zur Jahreshauptversammlung. Anwesend waren die aktiven Feuerwehrmänner und -frauen, die Jugendfeuerwehr sowie die Alters- und Ehrenabteilung. Auch einige Mitglieder des Rates der Gemeinde verfolgten interessiert die Versammlung.

Gemeindebrandinspektor Werner Gumpert eröffnete die Versammlung mit einem Rückblick auf die Einsätze des vergangen Jahres. Mehr als 120-mal leisteten die Wehrleute der Löschzüge Brüggen und Bracht Hilfe. Dabei waren Einsätze aller Kategorien vertreten: Großbrände, Kleinbrände, Verkehrsunfälle, technische Hilfe sowie Türöffnungen wegen hilfloser Personen hinter verschlossenen Türen. Aber auch zahlreiche Aus-und Weiterbildungen nahmen etliche Stunden in Anspruch. Neben den alle zwei Wochen stattfindenden Übungsdiensten leisteten die Wehrleute in Brüggen und Bracht viele Lehrgänge auf Orts-, Kreis-, und Landesebene; eine Voraussetzung um einen gehobenen Ausbildungsstand zu gewährleisten. Auch Bürgermeister Gerhard Gottwald lobte die Leistungsbereitschaft der Feuerwehrmänner und -frauen und bedankte sich für das unermüdliche Engagement zum Wohle der Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Burggemeinde.

Aufgrund der geleisteten Lehrgänge konnten Igor Alexandrow, Isabella Beeker, Florian Bartholomei, Florian Blinne, Jason Görtz, Marcel Hagemann, Thomas Hüskes, Daniel Kienbaum, Bastian Mory, Christopher Stapper, Bastian Stroucken und Benjamin Zöller zum Oberfeuerwehrmann bzw. zur Oberfeuerwehrfrau befördert werden. Stephan Moers und Marc Pollen erhielten die Ernennung zum Unterbrandmeister.

Stefan Kroschinski wurde für seine 25-jährige aktive Mitgliedschaft mit dem Feuerwehrehrenabzeichen in Silber ausgezeichnet. Manfred Kother und Hans Maßen erhielten für 35-jährige aktive Mitgliedschaft das Ehrenabzeichen in Gold. Karl-Heinz Cüsters wurde offiziell in die Alters- und Ehrenabteilung überstellt; Werner Gumpert dankte ihm für sein langjähriges engagiertes Wirken in der Brüggener Wehr.

Frauen und Männer, die an einer Mitarbeit in der Feuerwehr Interesse haben, sind jederzeit herzlich willkommen. Auskunft erteilen gern Wehrleiter Werner Gumpert, stellvertretender Wehrleiter Marcel van Montfort und alle Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr.