Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Markt ohne Grenzen mit Kinder-Flohmarkt

Möchtest du dein Sparschwein füllen? Verkaufe dein altes Spielzeug, deine Stofftiere oder Oma‘s selbstgemachte Marmelade beim Markt ohne Grenzen am 21.09.2012!

Von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr verwandelt sich der Brüggener Ortskern in einen großen Handelsplatz -von Kindern - mit Kindern - für Kinder. Also... schnapp‘ dir die Wolldecke oder den Tapeziertisch und bau‘ deinen eigenen Verkaufsstand!

Anmeldung bitte mit Name (auch der Eltern),Anschrift und Alter unter ichbindabei@brueggen.de oder +49 (0)2163 5701-0.

Hier geht's zum Flyer des Kinder-Flohmarktes.

Markt ohne Grenzen mit neuen Zeiten

Der "Markt ohne Grenzen", der seit April erfolgreich wöchentlich jeden Freitag von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr auf dem Nikolausplatz in Brüggen zahlreiche Besucher in den Ortskern lockt, hat ab September neue Marktzeiten. Die Verkaufserfahrungen der ersten Monate haben gezeigt, dass die optimale Zeit von 14.00 bis 18.30 Uhr ist. Deshalb kommen wir allen Kunden, die den Markt mit seiner Vielfalt und dem Frischeangebot schätzen gelernt haben, mit der Einführung der neuen Zeiten entgegen.

Weiterhin haben wir den vielen Kundenwünschen entsprochen und dem "Uhrenmann" vom Brüggener Zeitzeichen seine allseits bekannte Stellfläche zur Verfügung gestellt. Neu ist auch seit einigen Wochen die Anwesenheit eines Grillwagens, der frisch gegrillte Hähnchen und Haxen verkauft und auch Bestellungen zum Marktende entgegen nimmt. Demnächst hat der rührige Frank Schiffers auch Wein, Secco, Wasser und Säfte im Angebot.

Vorabankündigung: 21.09. Wochenmarkt mit Kindern - für Kinder - von Kindern!

Ab dem 14.06.2012 neues Wochenmarktkonzept in Bracht

Seitdem im Brüggener Ortskern der neu konzipierte „Markt ohne Grenzen“ an jedem Freitagnachmittag von 15 bis 20 Uhr floriert, hat sich Renate Kirsch, zuständig für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung im Ortsteil Bracht, auf die Fahne geschrieben, den Brachter Wochenmarkt neu zu beleben.

Zum fünften Mal in der Brüggener Altstadt: Wohnen in Brüggen – im Grünen am 3. Juni

Dass Brüggen nicht nur für den Familienausflug und den sonntäglichen Stadtbummel eine Top-Adresse ist, wissen all jene, die seit Jahren hier ihre Heimat haben. Und auch die Nachfrage nach günstigen Baugrundstücken hält erfreulicherweise an. Wesentlich dazu beigetragen hat in den letzten Jahren die Messe „Wohnen in Brüggen – im Grünen“. Insbesondere die Kombination von gemeindlichem Immobilienangebot mit Information und Beratungsleistungen von örtlichen beziehungsweise regionalen Fachunternehmen waren die Faktoren, die für positive Resonanz bei den zahlreichen Besuchern sorgten.

Was lange währt, wird endlich gut …

Seit mehr als 3 Jahren beschäftigten sich Sascha Achten und Guido Schmidt von der Gemeinde mit dem Ausbau der unzureichenden Internetversorgung in Haverslohe und Born. Die Subventionierung entsprechender Ausbauvorhaben durch Land, Bund und EU erfordert ein mehrstufiges, komplexes Anbieter-Auswahlverfahren, welches nun im zweiten Anlauf zum Erfolg gebracht wurde.

4 Tage Spargelmarkt in Brüggen

Die IG Lebendiges Brüggen lädt gemeinsam mit den Burgi-Spargelbetrieben zum 16. Burgi-Spargelmarkt mit Weinfest auf den Kreuzherrenplatz in der Brüggener Fußgängerzone ein. Der Markt wird Samstag, 28. April 2012 um 11.00 Uhr eröffnet und dauert bis Dienstag, 01.Mai 2012.

An vielen  Marktständen, Weinpavillions und Open-Air-Restaurants bieten die Veranstalter vieles für den verwöhnten Gaumen, wobei der Schwerpunkt des Angebotes durch die ortsansässigen Spargelbauern direkt von den Brüggener Feldern geliefert wird.