Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Regenbogenfahne weht am Brüggener Rathaus

Auf Antrag einiger Jugendlicher der Gesamtschule Brüggen und des Second Home im Ausschuss Soziales, Teilhabe und Generationen hin, weht am Brüggener Rathaus den ganzen Juni über die Regenbogenfahne. Sie möchten auch nach außen hin klar zeigen, dass auch in der Burggemeinde sexuelle Vielfalt eine Rolle spielt. „Jeder ist gut so, wie er ist“ ist für alle Beteiligten ein gelebtes Thema.

Pitch & Pizza – Netzwerken in lockerer Atmosphäre

Die Wirtschaftsförderung der Burggemeinde lädt alle Brüggener, Brachter und Borner Unternehmer*innen zum neuen Format „Pitch & Pizza“ ein. Am 6. Juli 2022 findet ab 18 Uhr im Innenhof der historischen Burg Brüggen die Premiere statt.

Was steckt dahinter?

Unter einem Pitch versteht man im Geschäftsenglisch eine aussagkräftige, kurze Vorstellung einer Geschäftsidee. Die Technik wird auch genutzt, um innerhalb kurzer Zeit einen kurzen, leicht verständlichen und prägnanten Überblick über ein Vortragsthema zu geben.

Zu welchen Themen wird „gepitcht“?

Die Themen für „Pitch & Pizza“ orientieren sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Brüggener Unternehmer*innen. Wir haben das Format mit einigen vorbesprochen und für die erste Veranstaltung das Thema „Fachkräftemangel“ zum inhaltlichen Schwerpunkt gemacht. Neben jeweils aktuellen Themen sollen zukünftig auch Brüggener (Neu-)unternehmen eine Bühne bekommen, sich und ihre Geschäftsidee vorzustellen.

Wer pitcht?

Für unsere erste Veranstaltung haben wir gleich einen Knaller landen können: Dieter Könnes, vielen bekannt als langjähriger Moderator beim WDR und seit einigen Wochen neben Steffen Hallaschka das Gesicht von „SternTV“, wird in das Thema einführen und die weitere Diskussion moderieren.

Wie lange dauert das?

Wir bereiten jeweils nur einen kurzen Aufschlag (eben einen Pitch) in das jeweilige Thema vor. Anschließend möchten wir mit Ihnen diskutieren und überlegen, wie wir ggf. Probleme gemeinsam angehen können. Aber natürlich dient das Treffen in erster Linie auch dem gegenseitigen Austausch. Insofern keine Sorge - gibt auch einen geselligen Teil ;)

Gibt es einen Dresscode?

Nein, wir sprechen alle Unternehmer*innen der Burggemeinde an. Anzug- und Jeansträger sind gleichermaßen willkommen.

Wie oft wird „Pitch & Pizza“ zukünftig stattfinden?

Geplant sind 2 Veranstaltungen im Jahr – wenn es Ihnen gefällt.

Was Sie sonst noch wissen müssen…

Wir haben die Startzeit bewusst so angesetzt, dass die meisten sich nach Ihrer Arbeit und einer kurzen Erfrischung gleich auf den Weg machen können. Natürlich gibt es daher auch –der Name lässt es vermuten- eine kleine Stärkung nach dem langen Arbeitstag.

Wir freuen uns auf Sie! Ihre Anmeldung nehmen wir gerne entgegen unter Daniela.Erkens@brueggen.de oder Guido.Schmidt@brueggen.de.

Insekten- und Bienenfreundliche Blumenbepflanzung

Im vorigen Jahr erhielt der Brüggener Bauhof den Auftrag die sonst saisonal wechselnde Blumenbepflanzung in Beeten und Blumenkübeln nach und nach durch Insekten- und Bienenfreundliche dauerhafte Staudengewächse zu ersetzen. Dies konnte nun durch eine großzügige Pflanzenspende der Gärtnerei Christoph & Richard Platzer ein großes Stück vorangetrieben werden.

Hierfür ein herzliches Dankeschön an die Gärtnerei Platzer, die uns seit Jahren immer wieder dabei unterstützt die Burggemeinde Brüggen bunt erblühen zu lassen!

Zudem wären die Kollegen des Bauhofes jedem Brüggener Bürger dankbar der den Pflanzen und jungen Bäumen vor seiner Tür gelegentlich eine Kanne Wasser spendiert, denn das Wässern hat sich in den immer trockeneren Wetterperioden zu einer Mammut-Aufgabe entwickelt.

Barrierefreier Umbau der ÖPNV-Haltstellen

Die Burggemeinde Brüggen setzt den barrierefreien Umbau der ÖPNV-Haltstellen fort. Zurzeit wird die Haltestelle Haverslohe umgerüstet, weiter geht es mit dem Umbau der Haltestelle Hustenfeld (Born). Im Anschluss folgen die Haltestellen Altenheim (Angenthoer), Elsterweg (Brüggen), Kahrstraße, Nordwall und Solferinostraße (jeweils Bracht).

Blattlausbefall der Bäume auf der Klosterstraße

Die Bäume im Fußgängerzonenbereich der Klosterstraße weisen einen starken Befall von Blattläusen auf. Aus diesem Grund wird der Bauhof der Burggemeinde Brüggen die Bäume mit einem Mittel gegen Blattläuse spritzen.

Da dies mit einem Luftgebläse geschieht, bitten wir sie am Montag 16.05.2022 zwischen 6.00 und 9.00 Uhr die Fenster zur Fußgängerzone hin möglichst geschlossen zu halten.

Gastronomische Betriebe sollten, wenn möglich, Tische und Stühle zur Seite stellen oder Diese vor Öffnung der Lokalität gründlich abwischen.

Baumaßnahme K 3 Brüggener/Breyeller Straße

Seit Montag, den 25.04.2022 lässt der Kreis Viersen die Fahrbahn der Brüggener Straße (K3) in Brüggen-Bracht sanieren. Die Arbeiten im Bauabschnitt 1 werden voraussichtlich am Mittwoch Vormittag, den 11.05.2022 beendet und die Fahrbahn wird für den Verkehr freigegeben. Unmittelbar im Anschluss werden im Bauabschnitt 2 (Breyeller Straße) die Arbeiten aufgenommen, wobei insgesamt witterungsbedingte Verzögerungen nicht ausgeschlossen sind.