Vater, Mutter und Baby vor einem Baum

Jens Leewen holt Bronze bei Deutschen Meisterschaften

Jens Leewen von der TG Jeong Eui Nettetal erkämpft sich die Bronzemedaille und schrammt hauchdünn am Finale der Deutschen Meisterschaft im Taekwondo in Ingolstadt vorbei.

Es war von vornherein ein besonderer Tag für Jens Leewen und Trainer Björn Pistel, hatten sie doch beide am Tag der Deutschen Meisterschaften der Senioren Geburtstag. An feiern wurde zunächst jedoch nicht gedacht, denn die Deutschen Meisterschaften im bayerischen Ingolstadt sind eines der Highlights im Kalender der TG Jeong Eui.

Evangelischer Bastelkreis spendete fürs Seniorenhaus Schleveringhoven

Über eine Spende des evangelischen Bastelkreises Bracht in Höhe von 300,00 Euro konnte sich jetzt Barbara Hagemann, Leiterin des Brachter Seniorenhauses Schleveringhoven, freuen. Es handelt sich dabei um den Erlös aus dem Weihnachtsbasar des Bastelkreises, den Gisela Schidzick und Frau Melcher überreichten.

Brachter Geschichte wird durchleuchtet

Wer im Moment das Kreisarchiv in der Kempener Burg besucht, findet im Benutzerbuch häufig bei Zweck lapidar das Wort „Bracht“ geschrieben. Genauer müsste es „Ortsgeschichte Bracht“ heißen, denn das Jubiläum  des Ortes im Jahr 2016 wirft seine Schatten voraus. „Jetzt schon?“, wird sich mancher fragen. Für die Forscher aber ist es bis zur  900-Jahr-Feier nicht mehr so lange hin.

Tim Büschgens aus Bracht beim 2. DESG-Wanderpokal erfolgreich

Bei den Läufen zum 2. DESG-Wanderpokal, die Ende Januar in Grefrath ausgetragen wurden, erzielte der Brachter Tim Büschgens in der Altersklasse 11 erfreuliche Ergebnisse. So gingen auf sein Konto zwei persönliche Bestzeiten und ein sechster Platz.

Bei den Kreismeisterschaften, bei denen er für die Gesamtschule Brüggen antrat, erzielte er Platz eins. Der ebenfalls für die Gesamtschule startende Cedric Leewen kam auf Platz vier.

Tag der Umwelt in Brüggen

Am Samstag, 16. März 2013, ist wieder Tag der Umwelt in Brüggen. Treffpunkte für die hoffentlich zahlreichen Helfer sind um 10.00 Uhr der Sportplatz am Vennberg für den Ortsteil Brüggen und der Weizer Platz für den Ortsteil Bracht.

Es ist geplant unachtsam weggeworfenen Abfall einzusammeln.

Nach den Aufräumarbeiten finden sich die Helfer gegen 12.00 Uhr, an den Treffpunkten, zu einer kleinen Erfrischung ein. Festes Schuhwerk und geeignete Kleidung werden empfohlen, Arbeitshandschuhe werden bei Bedarf gestellt.

Interessierte Bürger können sich telefonisch bei Frau Metselaar unter der Telefonnummer +49 (0)2163 5701-115 anmelden.

Der Open Coffee Brüggen feiert ersten Jahrestag

Das Prinzip klingt recht einfach: Unternehmer aus der deutsch-niederländischen Grenzregion, Selbstständige und Geschäftsleute jedweder Couleur treffen sich einmal im Monat zum Netzwerken. In entspannter Atmosphäre findet bei einer Tasse Kaffee oder Tee ein zwangloses Beisammensein statt. Dabei werden Ideen diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht, Kontakte geknüpft oder aufgefrischt und auch Kooperationen und Geschäftsbeziehungen angebahnt.

Aber würde dieses Modell auch in Brüggen funktionieren? Da Probieren bekanntlich über Studieren geht, haben wir vor einem Jahr den Sprung ins kalte Wasser gewagt. Und siehe da, die Premiere im Kultursaal der Burg Brüggen am 14. Dezember 2011 bescherte uns ein volles Haus. Seitdem trifft man sich regelmäßig an jedem zweiten Mittwoch im Monat im Brüggener Burghof. Und auch ein Jahr nach dem Start hat das Interesse nicht nachgelassen. Im Gegenteil; zu „alten Bekannten“, die von Anfang an dabei waren, stoßen stets auch neue Gesichter. Allen gemeinsam ist: man schätzt die lockere Atmosphäre und das unkonventionelle Procedere, ohne festes Programm, ohne Namensschilder, ohne förmliche Anmeldung. Wer kommt ist herzlich willkommen, aber niemand ist in irgendeiner Pflicht. Auch an Sponsoren für die erste Tasse Kaffee oder Tee herrschte bislang kein Mangel. Dafür darf der jeweilige Sponsor sich und sein Unternehmen kurz vorstellen.