Planungsverfahren

Unsere aktuellen Planverfahren

Hier können Sie sich über die aktuellen Beteiligungsverfahren in der Bauleitplanung der Burggemeinde informieren.

Möchten Sie zu den Planverfahren Stellung nehmen, haben Sie Anregungen und Bedenken, wenden Sie sich bitte an die Burggemeinde Brüggen: Bürgermeister der Burggemeinde Brüggen, Klosterstraße 38 in 41379 Brüggen oder besuchen Sie persönlich das Planungsamt im Rathaus Brüggen - Eingang C, Zimmer 305/306 - während der Dienststunden (montags bis freitags von 8.00 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 16.00 Uhr außer freitags nachmittags). Die nachstehenden Ansprechpartner stehen für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.


Flächennutzungsplan, 67. Änderung

Der Änderungsbereich liegt im Ortsteil Brüggen-Lüttelbracht. Gegenstand der Änderung ist die Erweiterung der gewerblichen Baufläche im Bereich des Bäckereibetriebes westlich der Lüttelbrachter Straße sowie die Erweiterung der Grünflächen zum Ausgleich von Eingriffen in Natur und Landschaft sowie zur landschaftsgerechten Eingrünung. Im Parallelverfahren wird der Bebauungsplan Brü/31 "Am Lendermannskamp" geändert und ergänzt.

Verfahrensstand

  • Wiederholte Öffentliche Auslegung vom 02.12.2017 bis einschließlich 05.01.2018 nach § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuches (BauGB)
  • Bekanntmachung vom 23.11.2017 (15.11.2017)
  • Wiederholte Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 des Baugesetzbuches (BauGB)
  • Anschreiben und Verteiler vom 27.11.2017

Unterlagen


Bebauungsplan Brü/31 "Am Lendermannskamp", 1. Änderung und Ergänzung

Das Plangebiet liegt im Ortsteil Brüggen-Lüttelbracht. Gegenstand der Änderung und Ergänzung ist die Erweiterung der gewerblichen Baufläche im Bereich des Bäckereibetriebes westlich der Lüttelbrachter Straße sowie die Erweiterung der Grünflächen zum Ausgleich von Eingriffen in Natur und Landschaft sowie zur landschaftsgerechten Eingrünung. Hierbei handelt es sich um ein Parallelverfahren zur vorstehenden 67. Änderung des Flächennutzungsplanes.

Verfahrensstand

  • Wiederholte Öffentliche Auslegung vom 02.12.2017 bis einschließlich 05.01.2018 nach § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuches (BauGB)
  • Bekanntmachung vom 23.11.2017 (15.11.2017)
  • Wiederholte Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 des Baugesetzbuches (BauGB)
  • Anschreiben und Verteiler vom 27.11.2017

Unterlagen


sonstige allgemeine Dokumente