Ein Schützenzug zieht durch einen Ort

Verbände & Vereine

Schützenverein GUT SCHUSS Brüggen-Born 1960 e. V.

Lüttelbrachter Straße 1A
41379 Brüggen
Telefon: +49 (0)2163 58703
http://www.gut-schuss.delink

Allgemeine Informationen

Gegründet im Jahr 1960 hat sich „GUT SCHUSS“ der Förderung des Schießsports und der Heimatpflege verpflichtet. Viele Pokale, Urkunden und Plaketten zeugen von erfolgreichen Mannschaftswettkämpfen. Die Einzelerfolge zieren die privaten Schränke und Wände der Sportlerinnern und Sportler.

Erfolg kommt nicht von alleine, ob Freizeitbeschäftigung, Hobby oder Leistungssport.

In unseren geselligen Reihen können Jung und Alt nach eigener Interessenlage dem Schießsport mit Luftdruckwaffen (Gewehr und Pistole), Kleinkaliber-Gewehr und Bogen nachgehen.

Ab dem 41. Lebensjahr darf mit dem Gewehr „aufgelegt“ geschossen werden.

Die Jüngsten im Alter von 9 bis 11 Jahre können mit dem eigens für diese Altersgruppe angeschafften Lichtgewehr ihr Talent testen und auch regelmäßig am Training teilnehmen.

Eigene Investitionen sind nicht erforderlich und zunächst auch nicht sinnvoll. Sämtliche Sportgeräte, die höchsten Ansprüchen genügen, und - mit Ausnahme bei den Bogensportlern und den Kleinkaliber-Schützen - auch die Verbrauchsutensilien werden vom Verein gestellt.

Vereinsabend (Training und Geselligkeit) jeden Donnerstag ab etwa 19.30 Uhr,  Training für die Jüngsten: Donnerstags am 18.00 Uhr
Training für allen Aktiven: Montags ab 18.30 Uhr

Die Bogenschützen trainieren in den Sommermonaten auf einer Wiese in Genholt, St.-Barbara-Str. 45 regelmäßig Sonntags ab 11.00 Uhr. Weitere Trainingszeiten nach interner Absprache.

Gerne unterhalten wir uns bei einem Glas Bier oder Cola auch über dies und das. Freunde und Nachbarn sind herzlich eingeladen.


VORSTAND

  • Vorsitzender: 
    Klaus Lamers, Patschelstr. 19, 41379 Brüggen
    Telefon: +49 (0)2163 953298   Email: KL@gut-schuss.de

  • Schriftführer (Geschäftsstelle):
    Ilona Ludewig, Holunderweg 4, 41379 Brüggen

  • Ansprechpartner Sport:
    LG, LP, LG-Auflage: Anne Peeters, Ingo Hammans, Fedor Gerber, Tom Heyer
    Bogen: Christian Thyßen