Ihr Eintrag auf der Webseite der Burggemeinde Brüggen

Hier können Sie Ihr Ferienhaus, Ihren Verein oder Ihre Institution präsentieren. Um einen Eintrag zu erstellen, müssen Sie sich zunächst registrieren. Dazu füllen Sie bitte ein kurzes Formular aus, Sie erhalten dann eine Email zur Bestätigung Ihrer Anmeldung. Nachdem Sie diese Bestätigung erledigt haben können Sie sich an der Webseite brueggen.de anmelden. Sie können dann einen neuen Artikel beantragen, wählen Sie dazu aus der rechten Navigation den entsprechenden Menüeintrag. Füllen Sie das Formular aus das uns über die Art Ihrer Unterkunft oder Vereins informiert. Ihre Angaben helfen uns dabei, Ihre Informationen an der richtigen Stelle einzuordnen. Sobald Ihr Eintrag angelegt worden ist werden Sie per Email informiert und können sich anmelden und den Artikel bearbeiten.

Mit Ihren Zugangsdaten können Sie sich jederzeit anmelden, um Ihren Eintrag zu bearbeiten. Falls es dabei ausnahmsweise zu Problemen kommen sollte, stehen Ihnen gerne Sascha Achten (sascha.achten@brueggen.de) und Michelle Metten (michelle.metten@brueggen.de) im Rathaus Brüggen zur Verfügung.

Diesen kostenlosen Service bieten wir ausschließlich für Institutionen in der Burggemeinde Brüggen an. Eine Ausnahme machen wir für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der direktem Umgebung von Brüggen.

Wichtig! Bitte lesen Sie unsere Anleitung, bevor Sie beginnen. Sie finden sie in der Navigation auf der rechten Seite.

Wenn Sie die Angebote des gemeindlichen Internetauftritts unter www.brueggen.de nutzen, erbringt die Burggemeinde Brüggen für Sie einen Telemediendienst im Sinne des Telemediengesetzes. Dabei verarbeitet die Gemeinde Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der seit dem 24.05.2016 geltenden EU Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sowie des derzeit gültigen Datenschutzgesetzes NRW (DSG NRW).
Die Gemeinde verarbeitet (insbesondere erhebt, übermittelt und speichert) ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie die auf dieser Webseite angebotenen Formulare ausfüllen.

Im Rahmen des zu stellenden Antrags zur Erstellung eines Accounts benötigt die Burggemeinde Brüggen, Klosterstraße 38, 41379 Brüggen die Angaben zu Ihren personenbezogenen Daten. Ihre in diesem Zusammenhang zu verarbeitenden personenbezogenen Daten sind zweckgebunden, das heißt, sie werden nur für den Zweck verwendet, für den Sie erhoben worden sind.
Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen datenschutzrechtlicher Zulässigkeiten insbesondere an folgende Stellen weitergegeben bzw. befinden sich mit diesen im Rahmen der Sachbearbeitung im Datentausch: Burggemeinde Brüggen, Sachgebiet 1.1

Mit der Bestätigung dieser Datenschutzerklärung erteilen Sie der Burggemeinde Brüggen die Einwilligung in die erforderliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die vorgenannten Zwecke. Diese Einwilligung können Sie jederzeit ganz oder teilweise ohne Angaben von Gründen für die Zukunft widerrufen.

Auf Ihre Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Widerspruch bezüglich der erfassten personenbezogenen Daten wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Rechtsgrundlage hierfür sind die Artikel 15 bis 21 der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie die §§ 46 und 47 Landesdatenschutzgesetz NRW (bisher nur im Entwurf bekannt) Verantwortliche Person im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist der Bürgermeister der Burggemeinde Brüggen, Klosterstraße 38, 41379 Brüggen, E-Mail: info@brueggen.de

Den Datenschutzbeauftragten der Burggemeinde Brüggen können Sie unter datenschutz@krzn.de oder unter Kommunales Rechenzentrum Niederrhein, Beauftragter für Datenschutz & IT-Sicherheit, Friedrich-Heinrich-Allee 130, 47475 Kamp-Lintfort erreichen. Beschwerden über das Vorgehen der Burggemeinde Brüggen in dieser datenschutzrechtlichen Angelegenheit können Sie an die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf unter Telefon +49 (0)211 38424-0 oder per E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de richten.