Eine Mitarbeiterin des Bürgerservice mit einer Bürgerin

Dienstleistungen von A bis Z

Gewässerunterhaltungsgebühr

Die Burggemeinde Brüggen liegt im Gebiet von drei Wasserverbänden, dem Schwalmverband, Netteverband und Niersverband, die für die Unterhaltung und den Ausbau der Gewässer zuständig sind.

Die hierbei entstehenden Kosten werden jährlich der Burggemeinde in Rechnung gestellt.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen des Landeswassergesetzes Nordrhein-Westfalen kann die Burggemeinde diesen Kostenaufwand, die so genannten Verbandsumlagen, als Gebühren auf die Eigentümer der Grundstücke, die im seitlichen Einzugsbereich der betreffenden Gewässer liegen, umlegen.

Aufgrund der Änderung des Landeswassergesetzes NRW im Jahr 2016 sind ab 2017 neue Grundlagen zur Berechnung der Gewässerunterhaltungsgebühr anzuwenden. Da die Grundlagenermittlung Zeit in Anspruch nehmen wird, ist die Gewässerunterhaltungsgebühr 2017 auf der bisherigen Grundlage unter dem Vorbehalt der Nachprüfung vorläufig festgesetzt.

Zuständig