Eine Mitarbeiterin des Bürgerservice mit einer Bürgerin

Dienstleistungen von A bis Z

Gefährliche Hunde

Nach dem Landeshundegesetz Nordrhein Westfalen sind Hunde, die ausgewachsen eine Widerristhöhe von mindestens 40 Zentimeter oder ein Gewicht von mindestens 20 Kilogramm erreichen (große Hunde) und Hunde der Rassen der Anlagen 1 und 2 oder Kreuzungen der darin genannten Rassen dem Ordnungsamt anzuzeigen.

Nähere Informationen erhalten Sie in den anliegenden Dokumenten oder im Ordnungsamt.

Erforderliche Unterlagen

  • Ausgefüllter Meldebogen inklusive aller Anlagen
  • Haftpflichtversicherungsnachweis
  • Nachweis über dauerhafte Kennzeichnung des Hundes mit Microchip

Dokumente & Onlinedienste

Zuständig