Eine Mitarbeiterin des Bürgerservice mit einer Bürgerin

Dienstleistungen von A bis Z

Kinderreisepass

Bei Auslandsreisen ist bei Grenzübertritt für Kinder unter 16 Jahren die Vorlage eines Ausweisdokumentes erforderlich.

Bei der Antragstellung eines Kinderreisepasses ist wegen der erforderlichen Unterschrift das persönliche Erscheinen des Kindes (ab 10 Jahren) erforderlich. Kinderreisepässe werden mit einem biometrischen Lichtbild ausgestellt. Passbilder für Personen ab 10 Jahren können auch direkt im Bürgerservie Brüggen gemacht werden.

Seit dem 01.01.2021 ist der Kinderreisepass 1 Jahr gültig, längstens jedoch bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

Den Kinderreisepass können Sie sofort mitnehmen.

Erforderliche Unterlagen

  • Sorgerechtsbescheinigung bei nichtehelichen Kindern, die ab dem 1.7.1998 geboren sind oder gegebenenfalls einen Sorgerechtsbeschluss
  • Personalausweis oder Reisepass beider Erziehungsberechtigter beziehungsweise des Erziehungsberechtigten.
  • Einen formlosen Antrag auf Ausstellung eines Kinderreisepasses mit der Unterschrift des Erziehungsberechtigten. Nutzen Sie dafür auch gerne den Antrag "Einverständniserklärung Sorgeberechtigte" weiter Unten auf dieser Seite im Bereich "Dokumente & Onlinedienste"
  • Geburtsurkunde des Kindes bei erstmaliger Ausstellung eines Ausweisdokumentes
  • Ab Geburt ein aktuelles Lichtbild. Für Personen ab 10 Jahren auch im Bürgerservice machbar.
  • Ab dem 10. Lebensjahr Unterschrift des Kindes beziehungsweise ab dem 7. Lebensjahr, wenn es schreibkundig ist.

Gebühren

  • 13,00 Euro bei Erstausstellung oder Ersatzausstellung
  • 6,00 Euro bei Ausweisverlängerungen oder einem Bildnachtrag

Dokumente & Onlinedienste

Zuständig