Die Rathäuser Brüggen und Bracht

Safe the Date - Und bring dich ein!

Flyer Make things happen

Bewässerung bei Sommerwetter - Unterstützungsaktion

Verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

es ist herrlich, in den Ferien wundervolles Sommerwetter zu haben. In der nächsten Woche erwarten uns sogar tropische Temperaturen.

Was für die einen Genuss, stellt sich für die Natur derzeit als große Herausforderung dar.

Von der Hitzewelle des letzten Jahres haben sich Böden und Grundwasserstände immer noch nicht erholt.

Aktuell drohen viele Bäumen in unserer Gemeinde aufgrund von Trockenheit Schaden zu nehmen.

Wir möchten deshalb im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen, den größtmöglichen Schaden abzuwehren.

Dazu bitte ich auch um Ihre Hilfe.

Sollten Sie einen gemeindlichen Baum in Ihrem Umfeld haben, so prüfen Sie doch bitte, ob es dem Bauhof – der übrigens seit Wochen mit der Bewässerung beschäftigt ist – gelungen ist, auch diesen Baum zu versorgen.

Sofern „Ihr“ Baum offensichtlich „auf dem Trockenen sitzt“, wäre es sehr hilfreich, wenn Sie gelegentlich mit der einen oder anderen Gießkanne aushelfen könnten.

Daneben werden wir als großangelegte Gemeinschaftsaktion mit der Feuerwehr am 26.07. und 27.07.2019 versuchen, unter Einsatz unserer Löschfahrzeuge flächenmäßige Bewässerungen durchzuführen.

Ich weiß, dass es sich hierbei vermutlich nur um den sprichwörtlichen Tropfen auf dem heißen Stein handelt. Aber es ist das Einzige, was wir aus unserer Sicht derzeit tun können.

Sollte, wie in anderen Kommunen, der Einsatz ehrenamtlicher Helfer zum Bewässern von Bäumen zielführend sein, würde ich an dieser Stelle noch einmal um Ihre Hilfe bitten.

Vielen Dank vorab.

Frank Gellen

Das Verstreuen von Konfetti, Reis oder Blüten bei Trauungen

In der Vergangenheit kam es immer mal wieder vor, dass im Rahmen von Hochzeiten am Rathaus oder der Burg das Hochzeitspaar mit Konfetti, Reis, künstlichen Blüten oder anderem Wurfmaterial aus Kunststoff empfangen wird.

Bei aller Euphorie während der Feierlichkeiten sollte man sich einmal vor Augen führen, dass durch diese Materialien eine hohe Belastung der anliegenden Natur entsteht. Die Schnipsel werden durch den Wind in die umliegenden Sträucher und den Burgweiher geweht. In diesem naturbelassenen Bereich sind zahlreiche Tierarten heimisch, für welche die Materialien eine Gefahr bedeuten.

Zusätzlich sieht es aber auch nicht sehr repräsentativ aus, wenn der Innenhof der historischen Burg mit Kunststoffschnipseln oder anderem Wurfmaterial verschmutzt wird, ganz unabhängig von der entstehenden Rutschgefahr.

Deshalb möchten wir alle Teilnehmer an Hochzeiten in der Burggemeinde darum bitten auf das Werfen solcher Materialien zu verzichten.

Straßenbauarbeiten auf der Stiegstraße in Brüggen-Bracht

Die Burggemeinde Brüggen führt in der 31. Kalenderwoche im Zufahrtsbereich des Gewerbegebiets Stiegstraße im Bereich der Häuser Stiegstraße 58-60 Asphaltreparaturen durch. Hier kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Wir bitten hier um eine erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle und bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Die Erreichbarkeit der Anlieger ist gewährleistet.

Engagementpreis NRW 2020 – Jung und engagiert in NRW

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und die NRW-Stiftung loben den Engagementpreis NRW 2020 aus. Unter dem Motto „Jung und engagiert in NRW“ richtet sich der Preis an gemeinnützige Vereine und Initiativen, bei denen das Engagement junger Menschen im Vordergrund steht.

Im Engagement übernehmen junge Menschen Verantwortung und bringen Kreativität und Elan ein. Mit kleinen und großen Aktionen oder in längerfristigem Engagement in Jugendorganisationen oder anderen Zusammenhängen bringen sie Menschen zusammen oder gestalten gesellschaftliche Themen und so auch die Zukunft mit.

Bürgerschaftliches Engagement ist für unsere Gesellschaft unverzichtbar. Unzählige Menschen in NRW engagieren sich in Vereinen und Initiativen überall dort, wo sie aktiv Dinge verändern und verbessern möchten. Mit dem Engagementpreis sollen vorbildliche Vorhaben gewürdigt werden. Es werden drei Preise vergeben, die jeweils mit 3.000,00 Euro dotiert sind.

Aus allen Einsendungen ermittelt eine Jury zwölf beispielhafte Projekte, die auf der Website www.engagiert-in-nrw.de Achtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster. als Engagement des Monats vorgestellt werden. Von diesen zwölf Projekten werden drei Preisträger – ermittelt durch ein Online-Voting, einen Jurypreis und einen Sonderpreis der NRW-Stiftung - ausgezeichnet. Der Sonderpreis der NRW-Stiftung richtet sich insbesondere an Initiativen aus den Bereichen Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege.

Das Projekt muss seit mindestens einem Jahr bestehen und längerfristig angelegt sein. Es soll sich durch eine besondere Intensität des freiwilligen Engagements auszeichnen und innovative Lösungsansätze für gesellschaftliche Herausforderungen bieten, die übertragbar sind. Das Projekt soll mit weiteren Akteuren vernetzt sein.

Bewerbungen sind bis zum 30. September 2019 online auf der Website www.engagiert-in-nrw.de Achtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster. möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.engagiert-in-nrw.de Achtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster..

Straßenbauarbeiten auf der Borner Straße in Brüggen

Ab der 30. Kalenderwoche wird sich die Verkehrsführung durch die zurzeit auf der Borner Straße laufenden Straßenbauarbeiten in Höhe der Nahversorger REWE und ALDI mehrfach wechseln. Die Errichtung des auf der südlichen Seite der Borner Straße befindlichen Gehwegs, sowie die in mehreren Teilabschnitten laufenden Asphaltarbeiten erfordern diese Änderungen in der Verkehrsführung. Die Zuwegung zum südlich der Borner Straße befindlichen Neubaugebiet wird in dieser Zeit über eine provisorische Zufahrt gegenüber der Zufahrt zum Weihersfeld (Einmündung westlicher Vennmühlenweg) geregelt.

Wir bitten hier um eine erhöhte Aufmerksamkeit im Bereich der Baustelle, da sich die Verkehrsführung auch innerhalb eines Tages ändern kann. Die Erreichbarkeit der Anlieger und der Nahversorger ist jederzeit gegeben. Ebenso wird der Durchgangsverkehr die Baustelle passieren können.