Die Rathäuser Brüggen und Bracht

Unregelmäßigkeiten bei der Zustellung der Wahlbenachrichtigungen

Das Wahlamt der Burggemeinde Brüggen informiert, dass es Unregelmäßigkeiten bei der Zustellung der Wahlbenachrichtigungsschreiben zur Europawahl gegeben hat. Besonders betroffen ist Boerholz (Wahlbezirk 1110, Schießstand Boerholz).

Für die Teilnahme an der Wahl ist das Wahlbenachrichtigungsschreiben nicht zwingend erforderlich. Sofern Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind, reicht ein Identitätsnachweis in Form eines Ausweises oder Führerscheins völlig aus.

In Zweifelsfällen prüfen wir gerne Ihr persönliches Wahlrecht. Die Möglichkeit zur Beantragung der Briefwahlunterlagen ist bis Freitag, 24. Mai 2019, 18.00 Uhr im Rathaus Brüggen möglich.

Das Wahlamt ist auch am Samstag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr für Auskünfte persönlich oder telefonisch (+49 (0)2163 5701-666) erreichbar.

- Ihr Wahlamt -

Bürgermeister Frank Gellen ruft zur Teilnahme an der Europawahl auf

Sehr geehrte Mitbürgerinnen,
Sehr geehrte Mitbürger,

Europa ist das vermutlich größte und erfolgreichste Friedensprojekt aller Zeiten. Von der Freiheit und den Vorteilen in Europa profitieren alle. Insbesondere für die Jugend stellt Europa ein Arbeitsmarkt ohne Grenzen dar. Umso unverständlicher ist, dass Staaten, die in starkem Maß von diesen Vorteilen profitiert haben, in Nationalismus und Separatismus zurückfallen.

Deshalb müssten es alle Menschen, die sich dieser Umstände bewusst sind, als Pflicht erachten, am Sonntag zur Europawahl zu gehen, um den „Europaspaltern“ Einhalt zu gebieten.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Gellen
Bürgermeister

„STADTRADELN“ geht in die nächste Runde

Zum dritten Mal ist die Burggemeinde Brüggen gemeinsam mit allen Kommunen im Kreis Viersen mit von der Partie „STADTRADELN“. So heißt die bundesweite Aktion des Netzwerks „Klima-Bündnis“, die in diesem Jahr in der Zeit vom 25. Mai bis 14. Juni stattfindet. Mit dem dreiwöchigen Aktionszeitraum soll ein Zeichen für Radverkehr und Klimaschutz gesetzt werden.

Besondere Aktionen finden am 30.05.2019 und 09.06.2019 statt:

Der ADFC unterstützt die Aktion STADTRADELN mit verschiedenen Tourenangeboten. Eine davon findet am 30.05.2019 in Brüggen statt. Treffpunkt ist um 11 Uhr am Platz vor der Burg Brüggen. Mit etwa 42 km führt die anspruchsvolle Tour durch den Brachter Wald, Weisser Stein, Grenzwald, Kaldenkirchen, Breyell, Born zurück nach Brüggen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am Pfingstsonntag, dem 9. Juni 2019, unterstützen die Bürgermeister der Gemeinden Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal mit Ihren Bürgermeistern Frank Gellen, Karl-Heinz Wassong und Michael Pesch bei einer gemeinsamen Radtour die Aktion STADTRADELN. Die Radtour von etwa 24 km beginnt um 11.30 Uhr an der Gastronomie "Am Heidweiher", führt über Niederkrüchten-Overhetfeld und endet gegen 15 Uhr in Brüggen beim Pfingstfest. Jeder ist zur Teilnahme herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

So funktioniert STADTRADELN:

Jeder kann teilnehmen und sich in der Kommune registrieren, in der er wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder sich einfach gerne aufhält. Bürger, Vereine, Unternehmen, Nachbarn … Alle sind aufgerufen, ein eigenes Team zu gründen oder sich einem bestehenden Team anzuschließen. Alle mit dem Rad gefahrenen Kilometer, egal wo sie gefahren werden, tragen die Teilnehmer während des Aktionszeitraumes in einen Online-Radelkalender ein. Dies schafft Vergleichbarkeit, aber auch Konkurrenz. Außerdem ermöglicht der Radelkalender die Teilnahme an der Verlosung des Bundeswettbewerbs. Die Teilnehmer sammeln die Kilometer nicht für sich allein, sondern in beliebig zu gründenden Teams. Über die gemeinsam erradelten Kilometer treten die Gruppen gegen andere Teams aus der eigenen Kommune an und mit der eigenen Stadt oder Gemeinde gegen die deutschlandweit mehr als 843 Teilnehmerkommunen.

Also gleich registrieren unter https://www.stadtradeln.de/brueggen. Achtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

Weitere Informationen zum Thema Stadtradeln gibt Renate Kirsch unter +49 (0)2163 5701-134 und per E-Mail unter Renate.Kirsch@brueggen.de.

Impressionen (Video) zum Festakt der strategischen Partnerschaft Beesel-Brüggen

Die Film-AG der Gesamtschule Brüggen hat im Auftrag der beiden Gemeinden, Aufzeichnungen vom offiziellen Festakt der strategischen Partnerschaft Beesel-Brüggen am 9. Mai 2019 vorgenommen. Gerne veröffentlichen wir diesen Kurzfilm Achtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster. , welcher die Impressionen der Veranstaltung wiederspiegeln.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Lehrer Holger Wiek und die Schülerinnen und Schüler der Film-AG der Gesamtschule Brüggen, die den Festakt mit ihrer Film-Crew begleitet haben. Für die Burggemeinde Brüggen eine schöne Erinnerung.

Stellenausschreibung Projektkoordinator und Juniorberater der Euregio Rhein-Maas-Nord

Die Euregio Rhein-Maas-Nord ist auf der Suche nach zwei neuen Mitarbeitern (m/w/d). Die Stelle des Projektkoordinators für People-to-People Projekte und der Junior-Berater für den GrenzInfoPunkt sind ausgeschrieben.

Genauere Infos entnehmen Sie bitte den beigefügten PDF-Dokumenten:

Projektkoordinator für People-to-People ProjekteAchtung, externer Verweis. Dokument öffnet sich in einem neuen Fenster.

Junior-Berater für den GrenzInfoPunktAchtung, externer Verweis. Dokument öffnet sich in einem neuen Fenster.

Neue Öffnungszeiten für das Standesamt Brüggen

Sehr geehrte Damen und Herren, 

ab dem 15.05.2019 hat das Standesamt Brüggen neue Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Mittwoch: 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.30 Uhr bis 10.00 Uhr

Um Wartezeiten so gering wie möglich zu halten, wird weiterhin angeboten, vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

In besonderen Fällen können vereinbarte Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten wahrgenommen werden.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen die Standesbeamtin Karin Claeßen (Telefon: +49 (0)2163 5701-111 oder per E-Mail: Karin.Claessen@brueggen.de) gerne zur Verfügung.