Die Rathäuser Brüggen und Bracht

Sperrung des Burgwalles

Nachdem es in letzter Zeit vermehrt zu Ausbrüchen von großen Ästen und ganzer Baumkronenteile gekommen ist, hatte die Burggemeinde einen Gutachter mit der Kontrolle des Altbaumbestandes auf dem Burgwall beauftragt.

Diese Kontrolle führte zu dem Ergebnis, dass die Verkehrssicherheit nur durch Baumschnittmaßnahmen an einer nicht unerheblichen Anzahl von Bäumen und leider auch Fällungen zahlreicher Bäume zu gewährleisten ist.

Aus diesem Grund wird die Zuwegung des Burgwalls und die anschließende Grünfläche vom 06.07.2017 bis zum Abschluss der Sicherungsmaßnahmen bis auf weiteres gesperrt.

In Absprache mit den zuständigen Behörden ist die Gemeinde bemüht, eine zeitnahe und sachgerechte Lösung zu finden. Die Beschaffenheit und schwierige Zugänglichkeit des Burgwalles sind dabei zu berücksichtigen, ebenso die technischen Möglichkeiten und die Verfügbarkeit von entsprechenden Fachfirmen.

Die Gemeinde versucht dennoch, diese leider bedauerliche Einschränkung für die Bürger und Besucher der Burggemeinde Brüggen zeitlich so gering wie möglich zu halten.

Bei Fragen stehen Ihnen Herr Dieter Dresen (Telefon +49 (0)2163 5701-555, Dieter.Dresen@brueggen.de) und Herr Richard Körstgens (Telefon +49 (0)2163 5701-182, Richard.Koerstgens@brueggen.de) zur Verfügung.