Die Rathäuser Brüggen und Bracht

Gute Nachbarschaftspflege: Workshop zwischen Brüggen und Beesel

Der Rat der Burggemeinde hatte einstimmig beschlossen, die gute Nachbarschaft zur niederländischen Gemeinde Beesel zu einer Städtepartnerschaft weiterzuentwickeln. Die traditionell guten Beziehungen, die bereits in einigen gemeinsamen Aktivitäten ihren Niederschlag gefunden haben, sollen verstetigt und gefestigt werden.

Nachdem sich die Gemeindeverwaltungen mit Bürgermeisterin Petra Dassen-Housen und Bürgermeister Frank Gellen an der Spitze zu einem Auftakttreffen zusammengesetzt hatten, gab es nun eine wichtige Fortsetzung.

Am Samstag, 13. Oktober 2018 fand ein Arbeitstreffen von Vertretern aus Politik und Verwaltung in Brüggen statt. In vier Arbeitsgruppen wurden Ideen und Anregungen gesammelt, die die Kooperation zwischen den Gemeinden intensivieren können. Zu den Themen Rat/Raad, Kultur, Tourismus und Bildung wurde kreativ diskutiert. Vorhandene Sprachbarrieren wurden in einer tollen, freundschaftlichen Atmosphäre schnell abgebaut und alle Teilnehmer/innen zeigten sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Mit Blick auf die Europawahl im nächsten Jahr wurde aus dem Teilnehmerkreis mehrfach betont, wie wichtig Kommunikation und Kooperation über Grenzen hinweg sind.

Die nächsten Schritte: aus der Vielzahl der Anregungen sollen Prioritäten festgelegt und sukzessive umgesetzt werden. Ziel muss es u.a. sein, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger auf beiden Seiten zu aktivieren. Ein wichtiger Meilenstein ist dann natürlich auch die Besiegelung der Partnerschaft durch entsprechende Beschlüsse beider Räte, die nach heutigem Stand für’s Frühjahr 2019 vorgesehen sind.