Die Rathäuser Brüggen und Bracht

Ausbildungsstelle als Verwaltungsfachangestellte/r für die Kommunalverwaltung

Die Burggemeinde Brüggen bietet zum 01.08.2019 einer engagierten Nachwuchskraft eine Ausbildungsstelle als

Verwaltungsfachangestellte/r für die Kommunalverwaltung

Ausbildungsinhalt und -verlauf
Die praktische und theoretische Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in unserer Verwaltung ermöglicht Dir individuelle Einsätze als Beschäftigte/r im öffentlichen Dienst. Neben der Vermittlung von rechtlichen Kenntnissen sind auch betriebswirtschaftliche und kaufmännische Anteile enthalten.

Im Rahmen der praktischen Ausbildung wirst Du in den Ausbildungsbereichen Organisation, Personalwesen, Kommunalrecht, Sozialhilfe, öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie Haushalts,- Kassen- und Rechnungswesen tätig sein. Du wirst die Vielschichtigkeit einer Kommunalverwaltung erleben und die theoretischen Kenntnisse in der Praxis einsetzen können.

Im Rahmen der theoretischen Ausbildung ist der Besuch des Berufskollegs in Düsseldorf vorgesehen. Daneben findet eine dienstbegleitende Unterweisung im Studieninstitut in Mönchengladbach statt. Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre und startet am 01.08.2019.

Vergütung (Stand Januar 2019)
1. Ausbildungsjahr: 968,26 Euro 
2. Ausbildungsjahr: 1.018,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.064,02 Euro

Wir bieten
Gute Aussichten auf eine unbefristete Beschäftigung nach erfolgreichem Abschluss, gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen sowie abwechslungsreiche Aufgaben in unterschiedlichen Fachbereichen.

Schulische Ausbildungsvoraussetzung
Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife oder schulische / volle Fachhochschulreife. Wert legen wir auf mindestens befriedigende Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik.

Sehr vorteilhaft sind eine gute Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft. Eine offene, aufgeschlossene Persönlichkeit und Freude am Umgang mit und für die Menschen in Deiner Gemeinde sind wichtige Voraussetzungen.

Bewerbung
Deine Bewerbung erwarten wir gerne bis zum 15.02.2019 an die Burggemeinde Brüggen, Fachbereich 1, Klosterstraße 38, 41379 Brüggen. Gerne erhalten wir Deine Unterlagen auch in einer Datei per Email (Ausbildung@brueggen.de).

Hast Du Rückfragen?
Dann melde Dich bei Frau Waltraud Küppers (+49 (0)2163 5701-174, Waltraud.Kueppers@brueggen.de oder Herrn Thomas Jäger (+49 (0)2163 5701-150, Thomas.Jaeger@bruegggen.de).

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit Einreichung Deiner Bewerbung erklärst Du Dein ausdrückliches Einverständnis zur Verarbeitung (insbesondere Erhebung, Übermittlung und Speicherung) Deiner personenbezogenen Daten im Rahmen des laufenden Stellenbesetzungsverfahrens. Auf Deine Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Widerspruch bezüglich der erfassten personenbezogenen Daten wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Rechtsgrundlage hierfür sind die Artikel 15 bis 21 der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie die §§ 46 und 47 Landesdatenschutzgesetz NRW.