Die Rathäuser Brüggen und Bracht

Stellenausschreibung für eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Ratsbüro und Wahlen

Die Burggemeinde Brüggen sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt im Sachgebiet 1.1 Personal / Organisation

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Ratsbüro und Wahlen.

Im Ratsbüro werden zentrale Aufgaben im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung erledigt. Der Sitzungsdienst der gemeindlichen Gremien wird über ein zentrales Informationssystem abgewickelt. Einleitung, Bearbeitung und Dokumentation der Rats- und Ausschussarbeit müssen präzise erfolgen. Daneben kommt der Durchführung von Wahlen eine hohe und wichtige Bedeutung zu.

Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist denkbar. Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD.

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen: 

  • Mitarbeit im Ratsbüro, Sitzungsdienst, Erstellung von Sitzungsvorlagen
  • Teilnahme und Schriftführung in verschiedenen Gremien
  • Mitverantwortung für das Ratsinformationssystem SD-NET (Stammdatenpflege, Betreuung der Anwender)
  • Mitarbeit bei Organisation und Durchführung repräsentativer Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Wahlen, Bürgerbegehren/Bürgerentscheiden und Volksinitiativen

Ihr Profil:

  • Sie haben den Angestelltenlehrgang I erfolgreich absolviert und sind bereit, den Angestelltenlehrgang II zu besuchen oder
  • Sie verfügen als Quereinsteiger/in über eine vergleichbare Qualifikation und haben Erfahrungen im öffentlich-rechtlichen Bereich gesammelt
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes und sehr gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kommt Ihnen entgegen
  • Sie sind bereit, bei Gremiensitzungen auch in den Abendstunden zu arbeiten, vereinzelt auch an Wochenenden (Veranstaltungen, Wahlen)
  • Sie bieten ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • Sie sind teamfähig und fortbildungsbereit
  • Umfassende MS-Office Kenntnisse bringen Sie mit, vorteilhaft sind Kenntnisse im Ratsinformationssystem SD-NET

Wir suchen eine verantwortungsbewusste, fachlich kompetente und einsatzfreudige Persönlichkeit mit mehrjähriger Berufserfahrung, möglichst in der Kommunalverwaltung. Soziale Kompetenz, Loyalität und lösungsorientiertes Denken sind uns ebenfalls wichtig.

Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen Frau Beckers (Annette.Beckers@brueggen.de, +49 (0)2163 5701-143) und im Personalbereich Frau Küppers (Waltraud.Kueppers@brueggen.de, +49 (0)2163 5701-174) zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beschäftigungsnachweise) bis zum

31. Juli 2019

an die Burggemeinde Brüggen, Fachbereich 1, Klosterstraße 38, 41379 Brüggen oder gerne auch per Mail in einer Datei an Waltraud.Kueppers@brueggen.de.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis zur Verarbeitung (insbesondere Erhebung, Übermittlung und Speicherung) Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des laufenden Stellenbesetzungsverfahrens. Auf Ihre Rechte zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Widerspruch bezüglich der erfassten personenbezogenen Daten wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Rechtsgrundlage hierfür sind die Artikel 15 bis 21 der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie die §§ 46 und 47 Landesdatenschutzgesetz NRW.