Die Rathäuser Brüggen und Bracht

Das Verstreuen von Konfetti, Reis oder Blüten bei Trauungen

In der Vergangenheit kam es immer mal wieder vor, dass im Rahmen von Hochzeiten am Rathaus oder der Burg das Hochzeitspaar mit Konfetti, Reis, künstlichen Blüten oder anderem Wurfmaterial aus Kunststoff empfangen wird.

Bei aller Euphorie während der Feierlichkeiten sollte man sich einmal vor Augen führen, dass durch diese Materialien eine hohe Belastung der anliegenden Natur entsteht. Die Schnipsel werden durch den Wind in die umliegenden Sträucher und den Burgweiher geweht. In diesem naturbelassenen Bereich sind zahlreiche Tierarten heimisch, für welche die Materialien eine Gefahr bedeuten.

Zusätzlich sieht es aber auch nicht sehr repräsentativ aus, wenn der Innenhof der historischen Burg mit Kunststoffschnipseln oder anderem Wurfmaterial verschmutzt wird, ganz unabhängig von der entstehenden Rutschgefahr.

Deshalb möchten wir alle Teilnehmer an Hochzeiten in der Burggemeinde darum bitten auf das Werfen solcher Materialien zu verzichten.