Die Rathäuser Brüggen und Bracht

Karl-Heinz Kellerhoff

Heute Morgen erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser geschätzter ehrenamtliche Behindertenbeauftragter,

 

Karl-Heinz Kellerhoff

 

im Alter von 70 Jahren gestern plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Ehefrau und Familie.

 

Frank Gellen

Bürgermeister

 

Bürgersprechstunde am 06.01.2021

Aufgrund der aktuellen Situation angesichts der Entwicklung im Hinblick auf das Corona-Virus wird die kommende Bürgersprechstunde am 06.01.2021 durch Herrn Bürgermeister Gellen als Videosprechstunde über Face-Time oder telefonisch durchgeführt. Bitte melden Sie sich hierzu für eine entsprechende Koordination bei Rita Stops unter der Tel.-Nr. 02163/5701-139.

Rathäuser im Westkreis schließen zwischen Weihnachten und Neujahr

Mit Blick auf die weiterhin hohen Corona-Infektionszahlen bittet die Bundesregierung die Städte und Gemeinden, Verwaltungsgebäude und Betriebsstätten zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr zu schließen. Die drei Westkreis-Gemeinden Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal werden dieser Empfehlung folgen und ihre Rathäuser zwischen dem 24. Dezember und dem 3. Januar schließen. Die Standesämter stehen für die Beurkundung von Sterbefällen in Niederkrüchten am 29. Dezember von 10 bis 11 Uhr, in Brüggen und Schwalmtal am 30. Dezember von 9 bis 10 Uhr zur Verfügung. Ab dem 4. Januar gelten dann wieder die aktuellen Öffnungszeiten, wobei für Termine in den Rathäusern in Niederkrüchten und Schwalmtal aufgrund der derzeitigen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen weiterhin eine vorherige Terminvereinbarung notwendig ist.

Verwaltung der Burggemeinde zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen

Die Dienststellen der Gemeindeverwaltung Brüggen bleiben zwischen Weihnachten und Neujahr (28.12. bis 31.12.) geschlossen.

Sie erreichen uns ab 4. Januar 2021 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Der Bereitschaftsdienst des Ordnungsamtes ist wie gewohnt über die Kreisleitstelle Viersen, Telefonnummer +49 (0)2162 8195100, erreichbar.

Steuerbescheide für das Jahr 2021

Zu Beginn des neuen Jahres werden wieder viele von Ihnen Post erhalten, denn die Jahresbescheide für Grundsteuer und Grundbesitzabgaben werden zugestellt. Im Laufe der Zeit hat sich bewährt, als Zahlungsmethode die Abbuchung per SEPA-Lastschriftmandat zu wählen. Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich um nichts kümmern müssen.

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder vereinzelte Bürger, die gerne Ihre Steuern und Abgaben in bar direkt im Rathaus entrichtet haben. Dies wird unter den besonderen Bedingungen, die uns „Corona“ abverlangt, zu längeren Wartezeiten führen.

Die ausdrückliche Bitte ist daher, von Barzahlungen im Rathaus abzusehen und anstelle dessen den Weg des SEPA-Lastschriftmandats (hierzu sind die Kolleginnen und Kollegen per Telefon und E-Mail gerne behilflich), oder der Banküberweisung unter Angabe des Kassenzeichens zu nutzen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen ein gesegnetes und vor allem gesundes Weihnachtsfest.

Die Burggemeinde Brüggen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die 5-gruppige Kindertagesstätte Lüttelbracht eine/n Erzieher/in (m/w/d)

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe S 8a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (Sozial- und Erziehungsdienst /TVöD-SuE) bewertet. Es handelt sich zunächst um eine befristete Vollzeitstelle als Krankheitsvertretung mit der Option auf eine dauerhafte Beschäftigung.

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • Flexibilität, auch bei den Arbeitszeiten in der Zeit von 7.00 -17.00 Uhr
  • Aufgeschlossenheit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Eltern
  • BiKuV-Ausbildung wäre wünschenswert, ist aber keine Voraussetzung
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur teiloffenen Arbeit mit Kindern von 2 – 6 Jahren
  • Bereitschaft zur Hospitation

Wir bieten:

  • abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem motivierten Team
  • Teilnahme an regelmäßig stattfindenden Team- und Konzeptionstagen
  • Aufgeschlossenheit für neue Anregungen und Ideen

Für fachliche Fragen stehen Ihnen die Leitung der Einrichtung (Frau Körstgens, Frau Joosten, 02163-5277) und im Sachgebiet Personal Frau Küppers (waltraud.kueppers@brueggen.de), 02163-5701174) zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beschäftigungsnachweise) bis zum 6. November 2020 an die Burggemeinde Brüggen, Fachbereich 1, Klosterstraße 38, 41379 Brüggen oder gerne auch per Mail (in einer Datei) an waltraud.kueppers@brueggen.de.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis zur Verarbeitung (insbesondere Erhebung, Übermittlung und Speicherung) Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des laufenden Stellenbesetzungsverfahrens. Auf Ihre Rechte zur Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Widerspruch bezüglich der erfassten personenbezogenen Daten wird an dieser Stelle ausdrücklich hingewiesen. Rechtsgrundlage hierfür sind die Artikel 15 bis 21 der EU-Datenschutzgrundverordnung sowie die §§ 46 und 47 Landesdatenschutzgesetz NRW.