Die Rathäuser Brüggen und Bracht

Aufgabenbereich und Organisation des Winterdienstes der Gemeinde

Aufgrund der aktuellen Wetterlage erreichen uns einige Anfragen und Hinweise zum Winterdienst der Gemeinde. Wir möchten deshalb an dieser Stelle verdeutlichen, was zum Aufgabenbereich des Winterdienstes der Gemeinde gehört und vor allem wie dieser organisiert ist: Schon im Falle entsprechender Vorhersagen wird durch alle Mitarbeiter unseres gemeindlichen Bauhofes ein ausführlicher Einsatz- und Streuplan umgesetzt und das selbstverständlich weit über die Regelarbeitszeiten hinaus.

Bürgersprechstunde am 03.02. und 10.02.2021

Aufgrund der aktuellen Situation angesichts der Entwicklung im Hinblick auf das Corona-Virus werden die kommenden Bürgersprechstunden am 03.02.2021 und 10.02.2021 durch Herrn Bürgermeister Gellen als Videosprechstunde oder telefonisch durchgeführt. Bitte melden Sie sich hierzu für eine entsprechende Koordination bei Rita Stops unter der Telefon +49 (0)2163 5701-139 oder per E-Mail: rita.stops@brueggen.de

Verlängerung Lockdown: Gemeindeverwaltung schließt bis 31.01.2020.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der Verlängerung der bundesweiten Regelungen (Lockdown), ist es weiterhin dringend erforderlich, nicht unbedingt notwendige Kontakte zu vermeiden. Der persönliche Zugang zum Rathaus Brüggen und zur Verwaltungsstelle Bracht ist damit weiterhin bis einschließlich 31.01.2021 nicht möglich.

Karl-Heinz Kellerhoff

Heute Morgen erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser geschätzter ehrenamtliche Behindertenbeauftragter,

 

Karl-Heinz Kellerhoff

 

im Alter von 70 Jahren gestern plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Unser Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Ehefrau und Familie.

 

Frank Gellen

Bürgermeister

 

Bürgersprechstunde am 06.01.2021

Aufgrund der aktuellen Situation angesichts der Entwicklung im Hinblick auf das Corona-Virus wird die kommende Bürgersprechstunde am 06.01.2021 durch Herrn Bürgermeister Gellen als Videosprechstunde über Face-Time oder telefonisch durchgeführt. Bitte melden Sie sich hierzu für eine entsprechende Koordination bei Rita Stops unter der Tel.-Nr. 02163/5701-139.

Rathäuser im Westkreis schließen zwischen Weihnachten und Neujahr

Mit Blick auf die weiterhin hohen Corona-Infektionszahlen bittet die Bundesregierung die Städte und Gemeinden, Verwaltungsgebäude und Betriebsstätten zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr zu schließen. Die drei Westkreis-Gemeinden Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal werden dieser Empfehlung folgen und ihre Rathäuser zwischen dem 24. Dezember und dem 3. Januar schließen. Die Standesämter stehen für die Beurkundung von Sterbefällen in Niederkrüchten am 29. Dezember von 10 bis 11 Uhr, in Brüggen und Schwalmtal am 30. Dezember von 9 bis 10 Uhr zur Verfügung. Ab dem 4. Januar gelten dann wieder die aktuellen Öffnungszeiten, wobei für Termine in den Rathäusern in Niederkrüchten und Schwalmtal aufgrund der derzeitigen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen weiterhin eine vorherige Terminvereinbarung notwendig ist.