Eine Frau vor einem Raumplan des Rathauses Brüggen

Was erledige ich wo?

Führungszeugnis

Ein Führungszeugnis können Sie beim Bürgerservice beantragen. Es wird unterschieden zwischen einem so genannten privaten Führungszeugnis mit der Belegart N und einem behördlichen Führungszeugnis mit der Belegart O. Das Führungszeugnis mit der Belegart N wird an Ihre Wohnungsanschrift geschickt. Das Führungszeugnis mit der Belegart O wird an eine Behörde geschickt.

Der Bürgerservice sendet Ihren Antrag an das Bundeszentralregister nach Bonn. Das Führungszeugnis muss persönlich beantragt werden. Die Bearbeitungsdauer beläuft sich auf etwa 8 bis 12 Tage.

Erforderliche Unterlagen

  • Mädchenname der Mutter muss angegeben werden.
  • Der Grund für die Beantragung muss angegeben werden.
  • Minderjährige ab dem 14. Lebensjahr können das Führungszeugnis selber beantragen.
  • Beim behördlichen Führungszeugnis muss die Anschrift der Behörde und der Verwendungszweck angegeben werden.

Gebühren

  • 13,00 Euro

Dokumente & Onlinedienste

Zuständig