Header Markt ohne Grenzen

Die Methode

Zu jedem Haus existieren Schlüsselgeschichten und tausende Nebengeschichten. Die Hauptgeschichten erschließen sich im Gespräch mit den HausbesitzerInnen, aus Recherchen im Kreisarchiv Viersen, Gemeindearchiv Bracht, wenn man das Glück hat, Akten über das Haus oder deren frühere BewohnerInnen zu finden, aus Fundstücken der umfangreichen Fotosammlung des Privatarchivs von Walter Feyen aus Bracht und Recherchen, die bereits in den Jahrzehnten davor von den Heimatfreunden Bracht und Einzelpersonen zur Familiengeschichte und Geschichte einzelner Häuser und Straßen durchgeführt wurden, wie zum Beispiel der Königstraße und der Marktstraße in Bracht. Die zentralen Themen der Hausgeschichten werden mit Erkenntnissen aus den Akten des Gemeindearchives vertieft.

In diesem Projekt werden zunächst die Hausgeschichten von Privathäusern erzählt, deshalb kann kaum auf Fachliteratur zurückgegriffen werden, ausgenommen bei Privathäusern, die einen Denkmalwert besitzen.