Magd Thekla von der Burch bei einer Touristenführung

Magd Thekla erzählt aus erster Hand

Die Magd Thekla bei einer Stadtführung„Thekla von der Burch“, oder im bürgerlichen Leben Thekla Boers führt die Besucher im Kostüm einer Magd aus dem Mittelalter durch den Ort und unterhält mit Geschichte und Geschichten aus Brüggen. Die „Magd Thekla“ lebte vor 700 Jahren, war „mit einem Wirt namens Heinrich liiert", und weiß immer ganz genau, was in Brüggen passiert. Ähnlichkeiten mit lebenden oder verstorbenen authentischen Personen wären rein zufällig. Mit Texten in Reimform oder in Plattdeutsch führt sie an den schönsten Stellen Brüggens vorbei und erzählt dabei allerlei über Burg und Kloster, Schwalmpforte und Rentei.

Jetzt buchen