Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

„Brüggener Sommer“ 2022

Die beliebte Freiluftreihe vor der Burg Brüggen startet am Sonntag, 19.06.2022 um 11.00 Uhr mit der Aufführung des Familientheaterstückes „Pippi Langstrumpf“ des Brüggener NiederrheinTheaters: Der Alltag der braven Geschwister Tommy und Annika ändert sich schlagartig, als in das leerstehende Nachbarhaus das Mädchen Pippi Langstrumpf mit lustigen Zöpfen und Sommersprossen einzieht. Sie kommt nicht allein, sondern bringt ihren Affen Herrn Nilsson, ihr Pferd Kleiner Onkel und eine Schatzkiste voller Goldstücke mit. Pippi macht, was sie will, schließlich ist sie das stärkste Mädchen der Welt.

Schon eine Woche später, am Sonntag, 26.06.2022, dann jedoch um 16.00 Uhr, findet die nächste Veranstaltung statt. Der Musikverein Cäcilia Brüggen behauptet dann „Der Sommer ist zu kurz für schlechte Musik“. Die Gäste erwartet ein tolles, sommerliches Konzertprogramm mit Fernweh, Feuer und Temperament, schwül-warmen Sommernächten, Sommerhits und unvergessenen Popsongs.

Das beliebte „Offene Singen“ findet auch in diesem Jahr wieder statt. Diesmal jedoch nicht mit dem Amicitia-Chor aus Bracht. Nach der Corona-Pause sind noch nicht alle Sänger wieder am Start. Am Sonntag, 21.08.2022, werden darum die „Niederrhein-Sänger“ unter der Leitung von Udo Schröder aus Nettetal das Programm bestreiten.

Der Eintritt ist frei. Die Aufführungen finden im Innenhof der Burg Brüggen, Burgwall 4, statt - bei Regen im angrenzenden Kultursaal.

Veranstaltungen des Brüggener Kulturamtes im Juni und Juli

Neben des „Jazz in der Burg“-Konzertes (s. ausführliche Info) finden im Juni und Juli noch weitere Veranstaltungen des Kulturamtes der Burggemeinde Brüggen und deren Partner*innen statt:

Jazz in der Burg im Juni: RE:UNION 4TET CD „Tribute to Blue Note“

Das Fourtet um Schlagzeuger André Spajic widmet sich am Freitag, 17.06.2022, mit der CD Produktion „Tribute to blue note“ dem großartigen Erbe des Labels BLUE NOTE, inspiriert durch den Dokumentarfilm von Wim Wenders „IT MUST SCHWING“.

Brüggen Gesundheitsbewusst: Vortrag zu Gesundheitsfolgen der Klimakrise

Die Veranstaltungsreihe „Brüggen gesundheitsbewusst“ der Burggemeinde Brüggen mit immer neuen und interessanten Partnern aus Medizin und Lifestyle geht in die nächste Runde:

Der 02.06.2022 steht im Zeichen der Klimakrise und möglicher Gesundheitsfolgen für Menschen. Der Referent und Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Psychotherapie aus Gummersbach, Dr. med. Ralph Krolewski, kombiniert in seinem Vortrag zwei brandaktuelle Themenfelder und versteht es, diese den Zuhörern lebendig zu vermitteln.

Die Klimakrise ist die wohl größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Das beschädigte Klima bedroht die Gesundheit aller Menschen, teilweise hat es tödliche Folgen. Beispiele wie die Zunahme von Allergien und die Entstehung bisher unbekannter Infektionskrankheiten einerseits, psychische Erkrankungen als Reaktion auf Umweltkatastrophen andererseits, belegt, dass wir auch gesundheitlich auf einen Klimanotstand zusteuern. Zudem sollen auch Lösungsmöglichkeiten für gesunde Menschen auf einem gesunden Planeten dargestellt werden.

Begleitet wird der Vortrag von der Brüggener Medizinerin Marlene Barghoorn, dem Gesundheitsnetz Viersen AG, und der Ippnw (Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.). Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr im Kultursaal der Burg Brüggen, Burgwall 4. Im Anschluss des Vortrages laden die Verantwortlichen zur offenen Diskussion ein.

Der Eintritt ist frei. Aufgrund des begrenzten Platzkontingentes im Kultursaal wird um Voranmeldung gebeten. Tourist-Info: Tel.: +49 (0)2163 5701-4711, Mail: tourist-info@brueggen.de

Internationaler Museumstag am 15.05.2022

Jedes Jahr öffnen die Museen am Internationen Museumstag ihre Türen. Auch das Museum Mensch und Jagd in der Burg Brüggen, Burgwall 4, 41379 Brüggen, ist mit besonderen Aktionen wieder dabei.

Bei freiem Eintrittkönnen in der Burg das Museum und die Informationsstelle des Naturparks Schwalm-Nette in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr erkundet werden. Der abschließende Blick über Brüggen vom Burgturm aus rundet den Besuch ab.

Um 11.00 Uhr beginnt die kostenlose Führung „Auf der Pirsch!“ und um 14.00 Uhr ist das Thema der kostenlosen Führung „Schnäppchenjagd und die Freude am Grillen!“. Für die Führungen ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer +49 (0)2163 5701-4711 bei der Tourist-Information der Burggemeinde Brüggen erforderlich.

Zusätzlich sind im Burginnenhof die „Rollende Waldschule“ der Kreisjägerschaft Viersen und das Infomobil des Kreisimkerverbandes Krefeld-Viersen vertreten. Hier gibt es weitere interessante Informationen über heimische Waldtiere und die Imkerei. Museumleiterin Bärbel Weinmann und ihr Team freuen sich auf ihren Besuch. Weitere Informationen finden sie auch unter MuseumstagAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster. und Mensch und JagdAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster..

Lesung mit Willi Achten in der Burg Brüggen

„Es war jene Sommernacht, die unser Leben änderte.“

Jakob Kilv kehrt zurück in das Dorf seiner Kindheit. In der archaischen Natur der Berge kommen Erinnerungen an den letzten Sommer der Jugend hoch. Die alten Freunde sind geblieben – Bruno, Ranz, Zwoller. Auch seine Jugendliebe Liv war nie fort. Damals engagierten sie sich gegen den ansässigen Liftmogul, der das Tal mit einem irrwitzigen Projekt für den Skitourismus öffnen wollte. Ihr Protest lief aus dem Ruder, einer der Freunde verlor sein Leben. Was geschah wirklich in jenem Sommer? Und was passierte zwischen Jakobs Mutter und Bruno – ahnte sein Vater etwas? Jakob muss noch einmal entscheiden, ob er an diesem Ort bleiben kann.

Ein raffinierter psychologischer Roman über die unstillbare Sehnsucht nach Zugehörigkeit, die Kraft des Unausgesprochenen und den einen Moment im Leben, der alles ändert.

Willi Achten, aufgewachsen in Elmpt, studierte in Bonn und Köln. Seit den frühen 1990er-Jahren ist er als Schriftsteller tätig. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. Willi Achten lebt im niederländischen Vaals bei Aachen. Am Freitag, 13. Mai 2022, 19.30 Uhr, liest Willi Achten aus seinem neuen Roman „Rückkehr“ im Kultursaal der Burg Brüggen, Burgwall 4, 41379 Brüggen. Musikalisch begleitet wird er von Ludger Singer, Jazzmusiker, Komposition, Keyboards, Trompete, Posaune.

Der Eintritt kostet 5,00 €. Telefonische Vorbestellung bei der Tourist-Information unter +49 (0)2163 5701-4711.