Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Lebendiger Adventskalender im Brüggener Ortskern

Ein Weihnachtserlebnis für die ganze Familie!

Auch in diesem Jahr öffnen die Brüggener Einzelhändler Ihre Geschäfte für den „Lebendigen Adventskalender“. Jeweils an den Wochentagen montags bis freitags um 17.00 Uhr öffnen der ortsansässige Einzelhandel und die Gastronomie jeweils ein Kalender-Türchen und lädt zum besinnlichen Beisammensein ein.

In den Geschäften stöbern, die letzten Weihnachtsgeschenke besorgen und dabei Punsch, Kakao oder Gebäck genießen, Weihnachtslieder singen oder einer weihnachtlichen Lesung folgen - so kann man die Adventszeit in Brüggen genießen. Dabei bieten die Einzelhändler und Gastronomiebetriebe unterschiedlichstes Programm für Jung und Alt an und freuen sich über viele Besucher an diesen Tagen.

Eröffnet wird der Adventskalender am Freitag, 01.12.2017 um 17.00 Uhr, auf dem Kreuzherrenplatz, am Rathauseingang. Genießen Sie die musikalische Begleitung, Plätzchen und erhalten einen Überblick über den diesjährigen „Lebendigen Adventskalender“.

Hier finden Sie eine Übersicht, wo der lebendige Adventskalender an den jeweiligen Tagen statt findet.Achtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

Brüggener Weihnachtsmarkt 2017

In diesem Jahr findet der Brüggener Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende, also am 16. und 17. Dezember, statt.

Den Mittelpunkt des diesjährigen Weihnachtsmarktes bildet ein Hüttendorf auf dem Kreuzherrenplatz rund um die beleuchtete Blutbuche. Lounge-Möbel, wärmende Getränke und eine leckere Bratwurst laden zum gemütlichen Beisammensein ein.

Weitere Aussteller befinden sich auf dem Nikolausplatz, dem Ewald-Paus-Platz und vereinzelt in der Brüggener Fußgängerzone. Im Innenhof der Burg Brüggen erwartet Sie eine weihnachtliche Atmosphäre mit einem Lagerfeuer, Stockbrotbacken und Glühwein. Musikalische Begleitung am Lagerfeuer rundet das stimmungsvolle Bild ab.

Die neue Ortsbeleuchtung und kleine Weihnachtsbäumchen bieten eine vorweihnachtliche Stimmung.

Für die kleinen Besucher wird Samstag und Sonntag ein weihnachtliches Programm durch Lesungen und Basteleien geboten. Am Sonntag zwischen 15.00 Uhr und 17.00 Uhr kommt auch der Nikolaus zu Besuch.

Schüler der Gesamtschule und ortsansässige Musikvereine sorgen für ein weihnachtliches Ambiente im gesamten Ortskern. Weihnachtsengel leiten die Besucher an beiden Tagen durch den neu strukturierten Weihnachtsmarkt.

Franks Sitzecke in der Burg Brüggen

Zum dritten Mal geht es in diesem Jahr auf das rote Sofa in „Franks Sitzecke“. In entspannter Atmosphäre präsentiert Frank Schiffers im Kultursaal der Burg Brüggen wieder interessante Gäste aus der Region. Frank Schiffers aus Viersen ist Moderator und Eventmanager. Vier Gäste des gesellschaftlichen, politischen oder sozialen Lebens nehmen auf dem Sofa auf der Bühne des Kultursaals der Burg Brüggen Platz. Nach einer kurzen Vorstellung der Gäste erfahren die Besucher mehr über deren Engagement, den Beruf, vielleicht ein außergewöhnliches Hobby, eine besondere Reise oder persönliche Erfahrungen. Wer ist dieser Mensch und was hat er zu erzählen?

Gäste am Montag, 13.11.2017, 19.30 Uhr, sind diesmal Bürgermeisterin Petra Dassen-Housen aus unserer niederländischen Partnergemeinde Beesel. Sie hatte zuletzt ein Buch zum Thema „Glück" veröffentlicht. Außerdem noch Hedwig-Maria Sieberichs, auch bekannt als Engel Hettwich, Prof. Dr. Torsten Niechoj, Volkswirt und Politikwissenschaftler und Dr. Bodo Kubartz, internationaler Duft- und Kosmetikexperte.

Die Besucher sitzen nicht in Stuhlreihen, sondern in kleinen Gruppen an Bistrotischen. Für das passende Ambiente, gekühlte Getränke und Knabbereien sorgen die Mitarbeiter/-innen der Burggemeinde Brüggen. Eintrittskarten gibt es noch an der Abendkasse zum Preis von 8,00 Euro. Der Erlös aus den Eintrittsgeldern wird einem guten Zweck gespendet.

Arbeiten an der Elektroversorgung – Burg Brüggen für eine Woche geschlossen

Die Burggemeinde weist darauf hin, dass die Burg Brüggen in der Zeit von Montag, 27.11.2017 bis einschließlich Sonntag, 3.12.2017 komplett für alle Nutzungen geschlossen bleibt. Grund für die Schließung sind Arbeiten an der gesamten Elektroversorgung des Gebäudes. Der Betrieb von Museum und Tourist-Information sind deshalb nicht möglich. Die Verwaltung bittet um Verständnis.

Öffnungszeiten Museum und Touristinformation

Es wird darauf hingewiesen, dass die Touristinformation, das Museum und die Infostelle des Naturparks an den Feiertagen vom 31. Oktober 2017 bis 01. November 2017 geschlossen sind.

Ab dem 02. November 2017 sind die Kolleginnen und Kollegen zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zu erreichen.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge: Arbeit für den Frieden

Ein aktuelles Thema – Frieden! Und damit ist auch die Idee des Volksbundes aktuell. Ein Engagement für den Volksbund hat Zeitbezug. Es ist nicht antiquiert! Sie können diese Arbeit aktiv unterstützen, indem Sie sich an der Haus- und Straßensammlung 2017 in der Zeit vom 01. bis 20.11.2017 in Brüggen, Bracht und Born beteiligen. Sammeln für den Volksbund ist aktive Friedensarbeit!

Aufgabe des VDK ist es, neben der Pflege vorhandener Kriegsgräber auch in der heutigen Zeit immer noch, Kriegsgräber aufzuspüren. Noch immer warten Angehörige von Kriegsopfern auf die Klärung der Schicksale ihrer Väter, Brüder und Söhne, die in den letzten beiden Kriegen ihr Leben gelassen haben.

Interessierte (Mindestalter 15 Jahre), die für den Volksbund sammeln möchten, melden sich bitte bei der Burggemeinde Brüggen, Judith Zybell, Telefon: 02163/5701-158 (vormittags). Die Sammelbezirke können nach Abstimmung festgelegt werden. Es genügt schon die Straße, in der man wohnt.