Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Kirchenkonzert in Born

Vor zwei Monaten, am 8. Januar 2016, begann mit einem Auftritt des Shalom Chor Mönchengladbach die Konzertfolge „Konzerte in St. Peter Born“. Der große Zuspruch zeigte sich in einer bis auf den letzten Platz besetzten Kirche.

Am kommenden Sonntag, dem 13. März 2016, folgt um 17.00 Uhr das zweite Konzert der Reihe: Unter dem Titel „Frühling lässt sein blaues Band“ werden Lieder und Texte zum Frühling vorgetragen und es wird auch zum Mitsingen eingeladen. Der Eintritt ist wieder frei es werden Spenden erbeten, damit die Reihe fortgesetzt werden kann.

Die junge Viersener Sopranistin Juliane Coolen, durch die steigende Zahl der Auftritte in der Region mittlerweile keine Unbekannte mehr, trägt Frühlingslieder von Schubert, Schumann, Tschaikowskij und Mozart vor, aber auch Songs wie „Over the rainbow“, „Spring is here“ aus der Jazz-Musik.

Der erste 8-jährige Knabensopran Luuk Heiermann aus Hünxe trat in Viersen erstmals bei einem Konzert in der Kreuzkirche auf und wird am Sonntag frühlingshafte Volkslieder singen.

Zwischen diesen Vorträgen werden auch Gedichte sowie Klavierstücke vorgetragen und vor allem auch gemeinsam wird der Frühling herbeigerufen. Den Klavierpart und die Moderation übernimmt der Pianist Michael Decker, der die Reihe konzipierte und den Borner Kirchenchor leitet.