Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Jazz in der Burg mit Soleil Niklasson und dem Blue Motion Trio

Das nächste Konzert im Rahmen der Reihe „Jazz in der Burg“ findet am Freitag, 15.04.2016, 20.00 Uhr, im Kultursaal der Burg Brüggen statt. Die amerikanische Jazz-Sängerin Soleil Niklasson ist Musikerin mit Leib und Seele. Soleil Niklasson ist in Chicago geboren und in Los Angeles aufgewachsen. Sie begann schon sehr früh zu singen und gewann in Zusammenarbeit mit Sänger Oscar Brown Jr. einen Emmy. Im weiteren Verlauf ihrer Karriere stand sie mit Musikern wie Billy Preston, Rod Stewart und Stan Getz auf der Bühne.

Ihre musikalische Kreativität wurzelt in einem Gemisch aus Jazz, Rhythm and Blues, Soul & Latin. Mittlerweile in Bonn lebend, hat sie sich einen festen Platz in der Deutschen Jazz Szene ersungen und spielt mit namhaften Musikern. Ihr Repertoire reicht von klassischen Standarts des American Songbook über einfühlsame Balladen hin zu Soul mit Gänsehautgarantie. Begleitet wird sie vom Blue Motion Trio, bestehend aus dem Düsseldorfer Bassisten Walfried Böcker, dem Kölner Pianisten Martin Sasse sowie dem Gladbacher Schlagzeuger André Spajic.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 10,00 Euro im Vorverkauf bei der Tourist-Information in der Burg Brüggen, Telefon +49 (0)2163 5701-4711. An der Abendkasse kosten die Karten 12,00 Euro.