Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

40. Internationaler Museumstag: Freier Eintritt ins Museum Mensch und Jagd

Am 21. Mai 2017 wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz der Internationale Museumstag gefeiert. Dieser weltweite Aktionstag der Museen wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet bereits zum 40. Mal statt. So beteiligten sich im Jahr 2016 weltweit mehr als 35.000 Museen in über 145 Ländern. In Deutschland nahmen über 1.700 Museen mit mehr als 3.600 Aktionen teil.

Das diesjährige Motto lautet: „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“. Interessierte haben an diesem Tag Gelegenheit, die beiden Dauerausstellungen im Museum Mensch und Jagd in der Burg Brüggen bei freiem Eintritt zu besuchen.

Die Besucher können sich hier in einer modernen und erlebnisreichen Ausstellung auf die Pirsch begeben und den faszinierenden Spuren von 300.000 Jahren Jägerdasein folgen.

Schirmherrin Bundesratspräsidentin Malu Dreyer lädt ein: „Museen zeigen die Spuren unseres Menschseins.“

Wann: 21.05.2017 von 10.00 bis 16.00 Uhr

Wo: Museum Mensch und Jagd in der Burg Brüggen, Burgwall 4, 41379 Brüggen, Telefon: +49(0)2163 5701-4711.

Weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.museumstag.deAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.