Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Ausstellung in der Burg Brüggen: „LEDITFLO“, Johannes Veit

In der Zeit vom 25.06. bis 06.08.2017 ist wieder eine neue Ausstellung im Kultursaal der Burg Brüggen zu sehen. Hauptthema von Johannes Veit aus Mönchengladbach ist diesmal Wasser in seiner abstrakten Form. Durch das Verfremden von Farben, Licht, Schärfe und Unschärfe wird es zu etwas Neuem, eine neue Konsistenz. Es entstehen Räume, Objekte, Gesichter. Die Bilder sind nicht immer klar definiert und das Wasser bietet unendlich großen Spielraum, um neue Landschaften entstehen zu lassen.

Geboren wurde Veit 1973 in Trakt in der UDSSR. Sein Studium absolvierte er in Braunschweig. Zuletzt gestaltete Johannes Veit Stromkästen in der Brüggener Innenstadt mit fantasievollen Graffitizeichnungen.

Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 25.06.2017, 11.00 Uhr, Kultursaal Burg Brüggen sind Interessierte herzlich eingeladen. Zu besichtigen ist die Ausstellung jeweils dienstags bis sonntags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.