Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Franks Sitzecke in der Burg Brüggen: Neue Termine für 2018

Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr geht es 2018 weiter mit dem beliebten Talk im Kultursaal der Burg Brüggen. Das rote Sofa, eine Leihgabe aus der Brüggener Gemeindebücherei, wurde durch ein neues (altes) blaues Sofa ausgetauscht. Ansonsten hat sich nichts geändert: Moderator Frank Schiffers aus Viersen interviewt in entspannter Atmosphäre wieder interessante Gäste aus Brüggen und der Region. Vier Gäste des gesellschaftlichen, politischen oder sozialen Lebens nehmen auf dem Sofa auf der Bühne des Kultursaals Platz. Die Besucher sitzen entspannt an Bistrotischen bei kühlen Getränken und Knabbereien. Nach einer kurzen Vorstellung der Gäste erfahren die Besucher mehr über deren Engagement, den Beruf, vielleicht ein außergewöhnliches Hobby, eine besondere Reise oder persönliche Erfahrungen. Wer ist dieser Mensch und was hat er zu erzählen?

Gäste am Dienstag, 20.02.2018, 19.30 Uhr, sind diesmal Iris Nepomuck, Autorin aus Niederkrüchten und Marcel Römer, Sänger aus Brüggen. Zwei weitere interessante Gäste werden noch bekannt gegeben.

Weitere Sitzeckentermine sind jeweils dienstags: 24.04., 07.08. und 30.10.2018. Beginn 19.30 Uhr, Einlass 19.00 Uhr. Die Organisatoren vom Sachgebiet Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Tourismus und Kultur der Burggemeinde Brüggen freuen sich über Anregungen aus der Bevölkerung zu weiteren interessanten Gesprächspartnern für die Zukunft. Kontakt: Judith Zybell, Telefon +49 (0)2163 5701-158 (vormittags), judith.zybell@brueggen.de.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 5,00 Euro in der Tourist-Info der Burg Brüggen, Burgwall 4, 41379 Brüggen, Telefon +49 (0)2163 5701-4711. An der Abendkasse kosten die Karten 8,00 Euro. Der Erlös aus den Eintrittsgeldern wird einem guten Zweck gespendet.