Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

„Jazz in der Burg“ mit dem Blue Motion Trio und Joscho Stephan

Am Freitag, 10.09.2021, 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) findet das nächste Konzert im Rahmen der Reihe „Jazz in der Burg“ mit Joscho Stephan und dem Blue Motion-Trio statt. Das vom Schlagzeuger André Spajic gegründete „Blue Motion Trio“ gilt als klassisches Piano-Swing-Trio im Sinne der der 50-er und 60-er Jahre und ist eine Traumformation des Gladbachers. Repertoire und Spielweise erinnern an die große Zeit der Platten-Labels Blue Note oder auch Verve.

Mit Kompositionen von u.a. OSCAR PETERSON, MILT JACKSON, DUKE ELLINGTON oder auch MONTY ALEXANDER huldigen die drei Musiker diese großartige Zeit. Neben Spajic ist Pianist Martin Sasse mit von der Partie. Er gehört seit nunmehr 20 Jahren zur internationalen Jazzszene. Die Fachpresse lobt ihn als einen der herausragendsten Jazz Pianisten deutschlandweit. Der vielbeschäftigte Düsseldorfer Bassist Walfried Böcker komplettiert das Trio. Auch er gehört mit zahlreichen Formationen zur etablierten Jazz Szene.

Als Special Guest präsentiert das Trio den Gypsy-Swing Ausnahmegitarristen Joscho Stephan. In dieser Besetzung widmet er sich ausschließlich der E-Gitarre im Stile von Herb Ellis oder auch Joe Pass. Sein Spiel kann atemberaubend schnell, akrobatisch sein oder auch sehr gefühlvoll mit sehr viel Muße und versetzt das Publikum regelmäßig in Staunen. Die Fachpresse lobt den Gitarristen mehrfach in höchsten Tönen und bescheinigt ihm internationale Spitzenklasse.

Die Eintrittskarten kosten 12,00 €. Eine telefonische Vorbestellung unter +49 (0)2163 5701-4711 oder per e-mail über tourist-info@brueggen.de ist notwendig. Die Karten werden dann an der Abendkasse hinterlegt. Die Veranstaltung findet im Innenhof der Burg Brüggen statt, Burgwall 4. Bei Regen im angrenzenden Kultursaal. Die Besucher*innen müssen entweder getestet, genesen oder geimpft sein und einen entsprechenden Nachweis mitbringen.