Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Ausstellung „random“ im Brüggener Rathaus

Im Brüggener Rathaus wurde die Kunstausstellung „random“ offiziell eröffnet. Die Ausstellung zeigt die vielfältigen Ergebnisse individueller Entfaltung der Schülerinnen und Schüler der Brüggener Gesamtschule. Die jungen KünstlerInnen haben ihre Auswahl an Werken willkürlich zu einer gemeinsamen Ausstellung zusammengeführt, um die größtmögliche Vielfalt ihrer Arbeitsprozesse auszustellen. Begleitet wurden sie dabei von der Kunstlehrerin, Frau Kathleen Riepe.

Hierbei zeigt der Förderkurs „Kunst für Begabte und Interessierte“ ganz unterschiedliche Arbeiten zu Themen, mit denen sich die SchülerInnen während ihrer Schullaufbahn beschäftigt haben. Dabei sind u.a. sensible Werke zum Thema „Menschenbilder“ und gegenstandsloser Kunst entstanden. Die jungen KünstlerInnen bedienten sich dabei sowohl der Malerei und Zeichnung als auch der digitalen Medien und zeigen die volle Bandbreite ihrer Entwicklung - von Studienblättern bis großformatigen Arbeiten, die im Duett entstanden sind.

Betrachtet werden können die Werke im Rahmen der Öffnungszeiten des Brüggener Rathauses, Eingang Nikolausplatz, zu folgenden Zeiten: Vormittags von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr. Nachmittags von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr, donnerstags bis 18.00 Uhr, Freitagnachmittag geschlossen.

Ausstellung Gesamtschule Rathaus Brueggen ©Foto Sroka oseMont Stadtjournal

Bildquelle: B. Sroka/OseMont-Stadtjournal