Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Malen mit Aquarellfarben - Mittwochs-vormittags in der Gemeindebücherei Brüggen

Am Mittwoch, den 30.10.2019 startet der neue Aquarellmalkurs in der Gemeindebücherei Brüggen unter Leitung von Frau Anke Schmitz-Dahl. An 6 Vormittagen, können verschiedene Techniken der Aquarellmalerei und die vielfältigen Möglichkeiten der individuellen Umsetzung verschiedener Themen anhand von Objekten oder Fotos ausprobiert werden; fachkundig begleitet und beraten.

Der Kurs findet immer mittwochs von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr statt und kostet insgesamt 48,00 Euro. Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte in der Gemeindebücherei Brüggen bis zum 11.10.2019 an. Der Kurs wird für bis zu maximal 8 Personen angeboten. Es sind noch 2 Plätze frei.

Patschel-Lesung in der Gemeindebücherei Brüggen

Am Dienstag, den 29.10.2019, 19.30 Uhr liest René Bongartz aus dem neu aufgelegten Buch von Heinrich Malzkorn in der Gemeindebücherei Brüggen.

90 Jahre liegt die Geschichte der Otterin Patschel zurück, die der Borner Lehrer und Schriftsteller Heinrich Malzkorn vor 70 Jahren in seinem bedeutensten Roman veröffentlichte. Zwar blieb die Erinnerung an das tragische Schicksal der kleinen Otterfamilie über die Jahrzehnte in Erinnerung, die letzte Auflage des Romans war jedoch schon bald nach 1962 vergriffen. Im Herbst 2018 machte sich eine rund zwanzigköpfige Gruppe ans Werk, eine Neuauflage vorzubereiten, die seit August 2019 im lokalen Buchhandel erhältlich ist. Gemeinsam mit der Brüggener 'Buchhandlung am Kloster' richtet die Gemeindebücherei zur Jahreszeit passend eine Lesung aus, bei der die herbstlichen Passagen des Romans im Mittelpunkt stehen.

Schon als Heinrich Malzkorn seinen Roman 1945/46 verfasste, war dieser mehr als nur die Geschichte einer Otterfamilie, er war die in gewählte Worte gefasste Kritik am rücksichtslosen Umgang des Menschen mit seiner Umwelt. Heute ist Patschel von Heinrich Malzkorn eine Zeitreise zurück an Nette, Schwalm und Hariksee der Jahre zwischen 1929 und 1933, ein farbenprächtiger wie wortgewaltiger Blick auf Flora, Fauna, eine längst vergangene Lebensweise der Menschen am Niederrhein und fast nebenher auch die anrührende und tragische Geschichte der Patschelin und ihrer Familie.

Der – von aktualisierter Rechtschreibung abgesehen – unveränderte Text der Erstauflage von 1949 wurde um mehr als 180 Bilder und Texte ergänzt, die dabei helfen sollen, das zu verstehen, was damals alltäglich war.

Der Eintritt zu dieser Herbstlesung ist frei. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Abend in der Gemeindebücherei.

DRITTES EUROPÄISCHES HARMONIUMFESTIVAL in Brüggen am Niederrhein

Burg und St.-Nikolaus-Kirche in Brüggen sind die Spielorte des diesjährigen, inzwischen Dritten Europäischen Harmoniumfestivals vom 3. bis zum 6. Oktober 2019, für das der Harmoniumrestaurator Klaus Langer wieder ein hochkarätiges Programm zusammengestellt hat.

Als roter Faden zieht sich durch die sieben Veranstaltungen das Thema „Original und Bearbeitung“ und stellt damit die im ausgehenden 19. Jahrhundert weit verbreitete Praxis, bekannte und beliebte Werke für den Hausgebrauch zu adaptieren, in den Mittelpunkt.

Jazz in der Burg am 27.09.2019: Charlotte Illinger & Trio

Das nächste „Jazz in der Burg“-Konzert findet am Freitag, 27.09.2019 mit Charlotte Illinger & Trio statt.

Die erst 24-jährige Charlotte Illinger ist bereits jetzt ein kleiner Stern in der Deutschen Jazzszene. Sie verfügt über ein altes, authentisches Jazzfeeling der 50´er und 60´er Jahre mit Gänsehautgarantie. Der berühmte Jazzposaunist Nils Landgren meinte: „Deine Stimme, dein jazziges Tembre, deine Intonation, und dein Feeling haben uns restlos überzeigt“.

Brüggener Sommer: Querblechein 2019

Beim letzten Konzert in diesem Jahr im Rahmen der Freiluftreihe „Brüggener Sommer“ sind gleich zwei Posaunenchöre zur Gast im Innenhof der Burg Brüggen.

Der „Posaunenchor im Schwalmtal“ unter der Leitung von Susanne Schüle-Wessels und der Posaunenchor der ev. Kirchengemeinde Dortmund-Brechten unter der Leitung von Reinhard Schnarr haben ein buntes Programm zusammengestellt. Die Besucher können sich auf unterschiedliche Klangeindrücke freuen: Klassik, Brass, Spiritual, moderne Kirchenlieder und Arrangements, z.T. mit Schlagzeug; Fetziges und Ruhiges, Nachdenkliches und Bekanntes wechseln sich ab.

Das Konzert findet statt am Sonntag, 22. September 2019 um 16.00 Uhr. Bei Regen findet die Veranstaltung im angrenzenden Kultursaal der Burg Brüggen, Burgwall 4, statt. Der Eintritt ist frei.

Kinderlesung in der Bücherei

Am Donnerstag, dem 12.09.2019, startet der beliebte Veranstaltungsreihe „Kinderlesungen im Herbst“ in der Gemeindebücherei Brüggen. Es werden spannende Detektivgeschichten, vorgetragen durch eine Lesepatin, zu Gehör gebracht. Wenn alle Fälle gelöst und alle Täter gefunden wurden, erstellen die Kinder einen Steckbrief.

Es können maximal 15 Kinder an der kostenlosen Veranstaltung teilnehmen; allerdings ist eine Anmeldung erforderlich unter Telefon: +49 (0)2163 5701-555 oder E-Mail an buecherei@brueggen.de