Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Sonntags ins Theater Mönchengladbach! Angebot für Kulturinteressierte startet im November

Als traditionsreiches Zwei-Städte-Theater bietet das Theater Krefeld und Mönchengladbach mit seinem vielfältigen Spielplan seit vielen Jahren erfolgreich Kultur für die Region – vom großen Opernabend bis zur kleinen Lesung!

Muziek Biennale Niederrhein 2016: Duo Samsara und Volker Mertens „Im Heute liegt das bessere Morgen“

Seit 2008 bietet das grenzüberschreitende Festival „Muziek Biennale Niederrhein“ alle zwei Jahre einen Monat lang ein glanzvolles Programm mit über 60 Konzerten dies- und jenseits der Grenze. Gemeinsam organisiert vom Kulturraum Niederrhein und dem „Huis voor de Kunsten Limburg“, sowie den Konzertveranstaltern vor Ort.

14. Mühlenfest am 09. Oktober 2016 ganz im Zeichen des Ortsjubiläums Bracht

Am Sonntag, 09. Oktober 2016, findet das 14. Mühlenfest ab 12:00 Uhr an der Brachter Mühle statt. In diesem Jahr steht das Mühlenfest ganz im Zeichen des Brachter Ortsjubiläums. Hierzu wird eine historische Ausstellung „Gang durch die Brachter Geschichte“ gezeigt, bei der auch Exponate der Orts-/Pfarr- und Bruderschaftsgeschichte zu sehen sein werden. Kuratorin der Ausstellung ist die Herausgeberin der Ortsgeschichte, die Historikerin Frau Dr. Ina Germes-Dohmen.

Autorenlesung am 12. November 2016

Freuen Sie sich auf einen entspannten Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in der Gemeindebücherei Brüggen, mit der Autorin, Diana Menschig.

Aus Ihrem Buch „Ein Tal in Licht und Schatten“ das unter dem Pseudonym, Marie Buchinger erschienen ist, wird die Autorin aus ihrem Roman, der Anfang des 20. Jahrhunderts in den Bergen spielt, lesen. Eine große Liebe, eine starke Familie und ein grausamer Krieg sind die Zutaten für diesen Historienroman.

Wer sich in die rauhe Bergwelt der Dolomiten entführen lassen möchte, kann gerne zur Lesung am Samstag, den 12. November 2016 ab 15.00 Uhr, in die Gemeindebücherei kommen. Eintritt (inklusive Kaffee und Kuchen) 6,00 Euro.

Karten sind in der Gemeindeverwaltung Brüggen, Buchhandlung am Kloster und in der Gemeindebücherei erhältlich.

Auftaktveranstaltung Marketingkonzept „Bewusst Brüggen – Gemeinsam Handeln“

Die gemeindliche Wirtschaftsförderung stellt am 5. Oktober 2016 um 19.00 Uhr im Kultursaal der Burg Brüggen ein neues Marketingkonzept zur Attraktivitätssteigerung des Ortskerns vor. Das Konzept baut auf der Analyse des kürzlich durchgeführten Leerstandkatasters auf. Erstellt wurde das Konzept von Kathrin Ingenrieth.

Die Eckdaten, die durch die Erhebung des Leerstandkatasters gesammelt wurden, bilden die Grundlage dieses Konzepts, das als zukünftige Leitlinie verstanden werden kann. Dieses sieht vor, unter Zusammenfassung der bisherigen Konzepte eine gebündelte Strategie für den Brüggener Ortskern zu entwickeln, mit dessen Hilfe aktuellen Schwachstellen begegnet und vorhandenes Potential besser abgerufen werden kann. Damit erhält Brüggen die Chance, auch zukünftig ein interessantes Ziel für Besucher verschiedener Alters- und Interessengruppen zu bleiben.

Zur Auftaktveranstaltung werden alle befragten und ansässigen Ladeninhaber und Immobilieneigentümer im Ortskern, die örtlichen Interessensvertreter und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Kontaktdaten für Rückfragen: Telefon: +49 (0)2163 5701-700, willkommen@brueggen.de.

Zeichenworkshop "Willkommen in der AndersWelt" mit Birgit Menzel

Am Freitag, den 30.09.2016 startet der Zeichenworkshop -Elfen, Feen, Wichtel, Zwerge- Fabelwesen entdecken, skizzieren und zeichnen im Rahmen des „Kulturrucksacks“ NRW für Jugendliche in der Gemeindebücherei Brüggen. Der Kurs ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer +49(0)2163 5701-555 oder buecherei@brueggen.de.