Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Ausstellungseröffnung Karin van Zoggel

Einladung zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 24. Januar 2016, 11.00 Uhr, Kultursaal Burg Brüggen mit Werken der Brüggenerin Karin van Zoggel. Nach der Begrüßung durch die Burggemeinde Brüggen spricht Herr Jochen Wagner zur Einführung. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Den Flyer zur Eröffnung finden Sie hier Achtung, Dokument öffnet sich in einem neuen Fenster..

Präsentation der ersten Tafeln zu den „Brachter Hausgeschichten“

Im September 2013 stellte die Brachterin Anna Freier der Interessengemeinschaft Bracht, die sich im Rahmen des Dorfinnenentwicklungsplans gegründet hatte, erstmals ihre Idee der „Brachter Hausgeschichten“ vor. Anders als in der im Dezember 2015 präsentierten Ortsgeschichte Brachts wollen die Hausgeschichten etwas über die Geschichte hinter den Haustüren erzählen. Die Perspektive der Hausgeschichte reicht von der individuellen Geschichte der einzelnen BewohnerInnen des Hauses hin zu übergeordneten historischen Zusammenhängen auf europäischen Schauplätzen.

Jazz in der Burg: Christmas Special mit dem Blue Motion Trio und Joscho Stephan

Jazz in der Burg heißt es wieder am Freitag, 18.12.2015 um 20.00 Uhr im Kultursaal der Burg Brüggen.

Das vom Schlagzeuger André Spajic gegründete „Blue Motion Trio“ gilt als klassisches Piano Swing-Trio im Sinne der der 50´er und 60´er Jahre. Pianist Martin Sasse gehört seit nunmehr 20 Jahren zur etablierten internationalen Jazzszene. Die Fachpresse lobt ihn als einen der herausragendsten Jazz Pianisten deutschlandweit. Der Düsseldorfer Bassist Walfried Böcker gehört mit zahlreichen Formationen zur etablierten Jazz Szene. In Zusammenarbeit mit Schlagzeuger Andre Spajic sorgt er für das Fundament und den Drive, den dieses Quartett ausmacht. Als Special Guest präsentiert das Trio den Gypsy Swing Ausnahmegitarristen Joscho Stephan. In dieser Besetzung widmet er sich ausschließlich der E-Gitarre im Stile von Herb Ellis oder auch Joe Pass.

Das Blue Motion Trio präsentiert ein Weihnachts- Jazz- Programm mit neuarrangierten Titeln aus dem American Songbook wie Winterwonderland und White Christmas. Im Vorverkauf kosten die Karten 10,00 Euro (Tourist-Info Burg Brüggen, Burgwall 4, 41379 Brüggen, telefonische Vorbestellung unter +49 (0)2163 5701-4711). An der Abendkasse kosten die Karten 12,00 Euro.

Buch „Bracht – Geschichte einer niederrheinischen Gemeinde von der Frühzeit bis zur Gegenwart“ jetzt erhältlich

Zum Jubiläum „900 Jahre Bracht“ im nächsten Jahr erschien nun die Brachter Ortsgeschichte auf 768 Seiten. Herausgeberin ist die Kempener Historikerin Dr. Ina Germes-Dohmen. Insgesamt elf Autorinnen und Autoren haben sich mit Themen wie Vereinsleben, Brachter Platt und Bau- und Kunstdenkmälern intensiv auseinander gesetzt. Das Buch ist zum Preis von 25,00 € in den Rathäusern Bracht und Brüggen und im Buchhandel erhältlich:

Ina Germes-Dohmen (Hrsg.): Bracht. Geschichte einer niederrheinischen Gemeinde von der Frühzeit bis zur Gegenwart. Brüggen 2015, 750 Seiten mit 300 Abbildungen.
ISBN 978-3-944146-81-2

Krimilesung "Tod an der Niers"

Am 04.12.2014, ab 19.30 Uhr, liest der Autor Christoph Güskens aus seinem Krimi „Tod an der Niers“ in der Gemeindebücherei Brüggen.

In der Niers wird eine Tote entdeckt. Ein ganz gewöhnlicher Mordfall, findet Hauptkommissar Grimm, der kurz vor der Pensionierung steht und für den Idealismus seines jungen Kollegen van Dijk zunächst nur Zynismus übrig hat. Das ändert sich schlagartig, als ein alter Bekannter von ihm in den Fokus der Ermittlungen gerät. Jetzt setzt Grimm alles daran, nicht nur den aktuellen Fall, sondern auch ein lange zurückliegendes Verbrechen aufzuklären …

Karten erhalten Sie in der Gemeindebücherei Brüggen, Kreuzherrenplatz 4, 41379 Brüggen, oder in der Buchhandlung am Kloster, Klosterstraße 41, 41379 Brüggen.

Eintritt: 5,00 Euro

Veranstalter: Gemeindebücherei Brüggen in Kooperation mit der Buchhandlung „Am Kloster“

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christoph Güsken wuchs in Mönchengladbach auf, studierte in Bonn und Münster und arbeitete später als Buchhändler in Köln. Seine zahlreichen Hörspiele wurden vom WDR und DLRB produziert, er übersetzte Drehbücher und textete für die 'Springmaus' in Bonn. Seit 1995 lebt er mit Frau und Tochter als freier Autor in Münster. Eintritt: 5 €

Lagerfeuergeschichten im Museum Mensch und Jagd

Spannende Geschichten hören und gruselige Geschichten erzählen; darum geht es am Lagerfeuer, am 06.11.2015, 18.00 bis 20.00 Uhr im Museum Burg Brüggen.

Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren, können an dieser Veranstaltung mit einer Taschenlampenführung durch die Burg und einem Suchspiel auf der Burgweise teilnehmen. Bei gutem Wetter wollen wir das Lagerfeuer im Burginnenhof anzünden. Bringt also auf jeden Fall warme Kleidung mit. Bei schlechtem Wetter nutzen wir das Lagerfeuer in der Burg.

Es können bis zu 20 Teilnehmer/innen mitmachen; daher wird um Anmeldung gebeten unter:

Gemeindebücherei Brüggen
Telefon: +49 (0)2163 5701-555
oder im Second Home unter Telefon: +49 (0)2163 5701-185.

Kosten: 5,00 Euro pro Kind.

Wer das Eintrittsgeld nicht aufbringen kann, soll bitte im Second Home Bescheid sagen.

Wir freuen uns schon auf Eure Geschichten.

Veranstalter sind: Second Home und Gemeindebücherei Brüggen