Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Matinee im Kultursaal der Burg Brüggen: "Der Zwölf-Elf und das Siebenschwein"

Volker Mertens hat gemeinsam mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern des Theaters Mönchengladbach/Rheydt ein kammermusikalisches Konzert erarbeitet: Ein humorvolles Christian-Morgenstern-Programm mit Musik und Rezitation mit Kompositionen von Paul Graener und Holger Hockemeyer.

Ausführende:

Katharina Ihlefeld – Alt

Volker Mertens - Bass-Bariton

Julia Vaisberg - Piano

Joachim L.Bähr - Rezitation

Andrey Parvenov - Piano

Konrad Philipp – Violoncello

Die Matinee findet statt am Sonntag, 07.04.2019, 12.00 Uhr im Kultursaal der Burg Brüggen, Burgwall 4, 41379 Brüggen.

Die Karten kosten im Vorverkauf 10,00 Euro und an der Tageskasse 12,00 Euro. Telefonische Vorbestellung unter +49 (0)2163 5701-4711.

Brüggener Büchermärkte 2019

Der erste Büchermarkt in diesem Jahr findet am Sonntag, 24.03.2019 in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr auf dem Brüggener Kreuzherrenplatz statt.

Interessierte sind herzlich eingeladen, im vielfältigen Angebot der Händler zu stöbern, diesmal besonders zu den Themen Heimatkunde und Garten. Organisiert werden die Büchermärkte vom Versandantiquariat Lennartz aus Viersen; www.der-philo-soph.de Achtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster. und dem Kulturamt der Burggemeinde Brüggen. Der nächste Büchermarkt findet dann am 07.04.2019 statt.

Neue Öffnungszeiten in der Bücherei Brüggen

Ab März hat die Bücherei dienstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet.

Alle anderen Öffnungszeiten sind unverändert geblieben.

Das „Gelbe Heft“ wird „Gästeführer 2019“

Von Brüggen für Brüggen aus Brüggen: Wie bereits aus der Presse zu entnehmen, plant die Gemeindeverwaltung Brüggen für das Jahr 2019 eine vollkommen neue Variante des bekannten „gelben Heftes“. Ein modernes Design, eine benutzerfreundliche Struktur und ein neuer Name – eine liebgewonnene Institution macht sich fit für die Zukunft. Seien Sie gespannt!

Erstmalig möchten wir Ihnen, allen engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Unternehmen, die Chance bieten, dieses Projekt zu unterstützen. Bewusst lokal möchten wir GEMEINSAM mit Ihnen für unsere schöne Burggemeinde in Erscheinung treten. Mit dem Ziel weg vom werbelastigen Flyer hin zur informativen und übersichtlichen Broschüre, soll bewusst auf eine Flut von Anzeigen verzichtet werden. Präsentieren Sie unsere Burggemeinde Brüggen weit über die Grenzen hinaus und erhalten Sie gegen eine Spende einen Eintrag im „Gönnerverzeichnis“ des neuen attraktiven Gästeführers.

Wie kann ich aktiv werden? Hier finden Sie das entsprechende SpendenformularAchtung, externer Verweis. Dokument öffnet sich in einem neuen Fenster. .

Oder wenden Sie sich an das Stadtmarketing der Burggemeinde Brüggen Frau Daniela Erkens Telefon: +49 (0)2163 5701-159 oder Herr Dominik Seifert Telefon: +49 (0)2163 5701-168.

Hastenraths Will erklärt die Welt in Brüggen

Will liest, erzählt und antwortet am 23. März in der Burg

Im Frühjahr erscheint der zweite Band des Verkaufsschlagers „Hastenraths Will erklärt die Welt“, ein Sammelband der Kolumnen, die Hastenraths Will seit fast drei Jahren einmal pro Woche in der Rheinischen Post veröffentlicht. Zu diesem Buch bringt der charismatische Landwirt ein außergewöhnliches Special auf die Bühne, das am Samstag, den 23.03.2019, Beginn 20.00 Uhr, im Kultursaal der Burg Brüggen Premiere feiert.

In dem zweistündigen Spezialprogramm befasst sich Hastenraths Will auf seine typische Art mit dem aktuellen Weltgeschehen, das er sich nicht nur lustig, sondern auch hintersinnig und manchmal bitterböse zur Brust nimmt. Der Dalai Lama der Landwirtschaft spricht Klartext mit leichtem Dialekt und legt mit der Präzision eines Neurochirurgen die Wahrheiten und Widersprüche unserer Welt frei. Hastenraths Will erzählt mitten aus dem Leben und erreicht damit immer das Herz. Entlang an hochaktuellen Themen formuliert er als Stimme des Volkes frei von der Leber weg, was vielen Betrachtungen im ersten Moment die Schärfe nimmt, aber den Nachgeschmack oft umso bitterer werden lässt. In seiner Bühnenshow liest Will aber nicht nur aus ausgewählten Kolumnen, sondern erzählt viel aus seinem bewegten Leben und wird live von einem Moderator interviewt, der auch durch das Programm führt und das Publikum miteinbezieht. Das Welterklärer–Special: Soviel Hastenraths Will gab’s noch nie.

Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Tickets zum Preis von 20,00 Euro sind erhältlich in der Tourist-Info der Burg Brüggen, Burgwall 4, bei der Buchhandlung am Kloster sowie online unter www.hastenrathswill.de Achtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster..

Liedermatinee: Franz Schuberts "Winterreise" in der Burg Brüggen

Franz Schubert schrieb diese hochemotionalen Liederzyklus in den Jahren 1827 und 28 am Ende seines kurzen Lebens. Er schildert einen Wanderer auf seinem Weg durch die eisige Winterlandschaft. Er schaut zurück auf eine vergebliche Liebe und die erstarrte Natur wird ihm zu Abbild seines eigenen Lebens. Zwischen traurigen Reflektionen und wiedererwachender Hoffnung schwankt er hin und her - seinem Ende entgegen. Der alte Leiermann wartet dort als Erlösung von seinen quälenden Fieberträumen.

Schubert hat in diesem Meisterwerk nicht nur seine eigene Verlorenheit geschildert - er fühlte sich am Ende seines Lebens von allem verlassen - er schildert in einer eindringlichen Symbiose von Gesang und Klavier die Einsamkeit des Menschen und schuf damit den bedeutendsten Liederzyklus der deutschen Romantik. Volker Mertens (Bass-Bariton) und Julia Vaisberg (Klavier) interpretieren dieses Werk am Sonntag, dem 10.02.2019 um 12.00 Uhr als Liedermatinee im Kultursaal der Burg Brüggen. Der Eintrittspreis beträgt 10,00 Euro (Tageskasse).