Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

2. „Street-Food-Event“ mit Musik in Brüggen

Streetfood heißt der Trend, bei dem kleine, immer frisch zubereitete Portionen mit ungewöhnlichen Zutaten an hungrige Gäste verkauft werden. Nicht die Masse, sondern Qualität und Frische sind wichtig und Ziel ist es, den Kunden hochwertiges Essen auf der Straße anzubieten.

Über 20 Foodtrucks und Garküchen locken mit kulinarischen Highlights aus Europa, Afrika, Südostasien, Südamerika und dem Orient von Freitag, 3. August bis Sonntag, 5. August 2018 viele Besucher auf den Kreuzherrenplatz in Brüggen. Street Food Gastronomen kochen gut und immer schnell, sie sind professionell eingerichtet und unterliegen strengster Kontrollen der örtlichen Lebensmittelüberwachung.

Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch Live-Musik auf der Bühne. Am Freitag ab 17.00 Uhr mit „DJ Dirk“. Am Samstag spielt ab 17.00 Uhr „Lostinmusicx“. Am Sonntag geht es ab 13.00 bis 18.00 Uhr mit „Poppyfield“ weiter.

Öffnungszeiten des Streetfood-Marktes: Freitag von 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Samstag von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Sonntag von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Weitere Infos bei der Burggemeinde Brüggen, Sachgebiet Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kultur, Judith Zybell, +49 (0)2163 5701-158 oder unter www.streetfoodevent.deAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.. Das Gelände ist barrierefrei zu erreichen.

Streetfood Event Plakat2018

Wohnmobilstellplatz 16.07. - 30.07.2018 gesperrt

Vom 16.07.2018 bis 30.07.2018 ist der Wohnmobilstellplatz auf der Borner Straße wegen Baumaßnahmen gesperrt. Der Ausweichwohnmobilstellplatz befindet sich in dieser Zeit, auf dem Parkplatz am Westring, gegenüber der Gesamtschule Brüggen.

Brüggener Sommer: „Hänsel und Gretel“

Bevor die 9. Niederrheinischen Theaterfestspiele am 22.07.2018 beginnen, haben Interessierte schon mal Gelegenheit, die einzigartige Atmosphäre im Innenhof der Burg Brüggen zu erleben: Am Sonntag, 08.07.2018, 16.00 Uhr, spielen Verena Bill und Michael Koehnen vom NiederrheinTheater das spannende Familienstück „Hänsel und Gretel“. Der Eintritt ist frei. Bei Regen findet die Veranstaltung im Kultursaal statt.

Brüggen Klassik 2018

Burn, Brüggen, Burn and do the Hustle Disco-Inferno: So lautet das diesjährige Motto am 25.08.2018 Ihr habt den Groove, wir haben den Beat.

Ab jetzt seid ihr dran! Seid bunt, laut, schräg, verrückt – groovt, bis euch die Socken qualmen. Holt euch den Disco-Sound der 70er und postet euer Hustle-Video bis zum 13.08.2018 auf unsere Facebook- oder Instagram-Seite. Der knalligste, schrillste und bunteste Beitrag gewinnt einen Brüggen-Klassik-Verzehrgutschein. Lasst euch durch unsere Version inspirieren und motivieren!

Mannes Kroes: Maler und Bildhauer aus Venlo stellt in der Burg Brüggen aus

Der Maler und Bildhauer Mannes Kroes arbeitete viele Jahre als Landvermesser beim Katasteramt in Breda. In dieser Zeit fand er schon einen Ausgleich zum Beruf mit der Bildhauerei. Im Ruhestand wechselte er seinen Wohnsitz nach Venlo, wo er sein Schaffen intensivierte. Vielen seiner Skulpturen gibt er abstrakte Formen. Seine Materialien sind Bronze, Holz und Stein. Für ihn ist es jedes Mal spannend herauszufinden, welche Möglichkeiten ihm das jeweilige Material gibt, um ein Objekt zu gestalten.

Auf diese Schaffensperiode folgt die "leichtere" Arbeit an der Staffelei, die sich mit fotorealistischem Charakter gänzlich anders gestaltet. Arnold Verhulst, Maler aus Eindhoven, begleitete ihn zunächst, später für einige Zeit Theo Selen, freischaffender Künstler aus Venlo.

Mannes Kroes trägt Ölfarben Lage um Lage in dünnen Schichten auf: Das sorgt für Transparenz, bannt Licht und Schatten auf die Leinwand. Seine Bilder leben von der Tiefe, geben Wärme an den Betrachter ab. Seine absolute Präzision ist zurückzuführen auf genaues Hinschauen auf das, was ihm die Natur vorgibt. Seine Objekte studiert er im Vorfeld genau, wie auch auf seinen Bildern zu sehen ist. Sie wirken für sich, alles bekommt seinen exakten Platz und fügt sich in die Bildkomposition. Meist arbeitet Kroes in seinem Atelier an zwei Arbeiten gleichzeitig. Ölfarben und das Ausarbeiten aller Farb- und Lichtschattierungen braucht seine Zeit.

Zu sehen sind seine Arbeiten in der Zeit vom 17.06.2018 bis 21.10.2018 im Kultursaal der Burg Brüggen, Burgwall 4. Eröffnet wird die Ausstellung „Mit allen Sinnen“ am Sonntag, 17.06.2018, 11.00 Uhr. Zur Einführung spricht Jutta Kroes. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung von Jona Peeters am Klavier. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten: Dienstags bis sonntags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Hier finden Sie die Einladung.Achtung, externer Verweis. Dokument öffnet sich in einem neuen Fenster.

Brüggener Sommer: „Ein Sommermärchen“

In Anlehnung an die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft lautet der Titel des Konzertes des Musikvereins Cäcilia Brüggen „Ein Sommermärchen". Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Brüggener Sommer“ des Kulturamtes der Burggemeinde Brüggen statt. Die Besucher erwartet ein leichtgängiges, unterhaltsames Programm mit bekannten Melodien und traditioneller Musik. Neben Märschen, Dixie, Swing, Polka, Walzer und Musical darf natürlich der Stadien-Hit „You will never walk allone“ nicht fehlen.

Das Konzert findet am Sonntag, 10.06.2018, 16.00 Uhr, im Innenhof der Burg Brüggen statt. Bei Regen im angrenzenden Kultursaal. Der Eintritt ist frei. Ein barrierefreier Zugang ist gewährleistet.