Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Büchermärkte 2020

seit 2008 gibt es die beliebten Büchermärkte im Ortskern von Brüggen. Die Idee hierzu hatte seinerzeit Norbert Lennartz, der in Viersen gemeinsam mit seiner Frau Marlene ein Versandantiquariat (Der-Philo-soph) betreibt. Regelmäßig organisieren die beiden seitdem in den Sommermonaten mit Unterstützung von Judith Zybell vom Kulturamt der Burggemeinde Brüggen Büchermärkte auf dem Kreuzherrenplatz.

Auch in diesem Jahr gibt es von März bis Oktober wieder neun Termine. Jeweils sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr. Interessierte können im vielfältigen Angebot der verschiedenen Händler stöbern. Los geht es am Sonntag, 15.03.2020. Der nächste Termin ist der 19. April. Die Organisatoren freuen sich wieder auf viele Besucherinnen und Besucher.

Alle Termin finden Sie hier.Achtung, Dokument öffnet sich in einem neuen Fenster.

Ein Stückchen Beesel in Brüggen

Dachten sich auch Anne Winkels-Bremes vom Feinkostladen Exquisit in Brüggen und Willem Veldman von der Stokerij Veldman in Beesel. Zukünftig zieren Flaschen mit seinem Logo das Schaufenster des Geschäftes auf der Klosterstraße 67.

Mit Herrn Prof. Dr. Wildor Hollmann nach Köln

Der Brüggener Ehrenbürger und Univ.-Prof. mult. Dr. med. Dr. h.c. mult. Wildor Hollmann hat im Januar 2020 sein 95. Lebensjahr vollendet. Ihm zu Ehren wurde unter der Leitung von Dr. Ansgar Molzberger das Wildor-Hollmann-Forum im Institutsgebäude II der Deutschen Sporthochschule gestaltet. Das Kulturamt der Burggemeinde Brüggen bietet am Montag, 18. Mai 2020 (ca. 10.00 bis 17.30 Uhr) eine Busfahrt zur Deutschen Sporthochschule Köln an. Herr Prof. Dr. Hollmann wird auch dabei sein.

Jazz in der Burg am 6. März 2020 ausverkauft

Das Jazz-Konzert am 06.03.2020 im Kultursaal der Burg Brüggen ist bereits ausverkauft und auch an der Abendkasse gibt es keine Karten mehr.

11. Sommerschauspielschule des Niederrheintheaters im Rahmen der 11. Niederrheinischen Theaterfestspiele 2020 in Brüggen

Das NiederrheinTheater bietet im Rahmen der 11. Niederrheinischen Theaterfestspiele in der Burg Brüggen wieder eine Sommerschauspielschule für Jugendliche an. Die Teilnehmer lernen während des zehntägigen Intensivkurses Grundlagen der Theaterarbeit kennenlernen. Sie erleben hautnah Basistraining der Schauspielkunst, wie eine Theaterszene entsteht und wie es sich anfühlt, in eine andere Rolle zu schlüpfen.

Die Sommerschauspielschule beginnt am 29.06.2020 und endet am 12. Juli 2020 um 16 Uhr mit einer Präsentation von Spielszenen der Weltliteratur vor großem Publikum im Burgsaal der Burg Brüggen. Dank der Unterstützung durch die Burggemeinde Brüggen und ansässiger Unternehmen ist die Teilnahme an der Sommerschauspielschule kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen begrenzt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Kurze Bewerbung mit Kontaktdaten und Motivationsschreiben unter info@niederrheintheater.de

Für eventuell erforderliche Übernachtung vor Ort und Verpflegung müssen die Teilnehmer selber aufkommen. TV- Bericht von 2019: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duesseldorf/video-niederrheintheater-kurs-fuer-kids-100.htmlAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.

Lancierung Internationalisierungsscan

Am 18. Februar 2020 lädt die Fontys um 18 Uhr herzlich zur Lancierung des „Internationalisierungsscans“ in das Technologie- und Gründerzentrum in Kempen ein. Dieses Projekt basiert auf dem zuvor von Ondernemend Venlo entwickelten „Duitslandscan“ und wird dank Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen (WFG Kreis Viersen) künftig auch grenzüberschreitend für deutsche Unternehmen zur Verfügung stehen. Ausgehend von den Antworten der Online- Befragung erhalten Teilnehmer des Internationalisierungsscans eine erste Indikation darüber, ob es sinnvoll ist, auf dem niederländischen Markt aktiv zu werden oder nicht.