Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Brüggener Mühle

Die Brüggener Mühle mit MühlradDie Brüggener Mühle wurde mit der Burg Brüggen 1289 erstmalig urkundlich erwähnt. Sie diente als Öl- und Kornmühle. Die Schwalm trieb über je ein Rad ein Mahlwerk für Korn und ein Schlagwerk zur Ölgewinnung an. Ab 1801 war die Mühle in Privatbesitz und blieb bis 1955 in Betrieb.