Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Pfarrkirche Sankt Peter Born

Die Pfarrkirche Sankt Peter BornIm Jahre 1136 wurde die Kirche Sankt Peter Born erstmalig urkundlich erwähnt. 1433/34 wurde sie durch einen Anbau des Chores im Stil der deutschen Sondergotik erweitert. Der Taufstein besteht aus Namurer Blaustein aus dem 13. Jahrhundert. Bis 1804 war sie die Pfarrkirche für Born und Alt-Brüggen. Heute ist sie Pfarrkirche von Born.