Erholungssuchende auf einer Bank am Borner See

Brachter Mühle

Die Brachter MühleIm Jahre 1855 wurde die Brachter Mühle erbaut und 1903 durch die Familie Oude Hengel erworben. 1925 brachen die Holzflügel bei einem schweren Sturm und ein Elektroantrieb wurde eingebaut. Bis 1970 wurde dort Getreide gemahlen. Im Jahre 2002 kaufte die Gemeinde Brüggen das Gebäude.

Im November 2003 wurde der „Trägerverein Heimatmuseum Brachter Mühle e. V.“ gegründet. Mittlerweile ist das Mahlwerk in einem funktionstüchtigen Zustand. Die Mitglieder des Trägervereins organisieren Führungen durch die Mühle, sowie heimatkundliche Wechselausstellungen, "Tage der offenen Tür" in den Sommermonaten und das beliebte Brachter Mühlenfest im Oktober.

Weitere Informationen finden Sie unter www.brachter-muehle.deAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster.