HeaderRadwandern

Natur in voller Pracht

Wenn Sie die Natur lieben und in ihrer vollen Schönheit erleben wollen, sind Sie in unserer schönen Gemeinde mitten im Naturpark Schwalm-Nette richtig. Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, von Brüggen aus können Sie die Gegend erkunden. Zahlreiche wunderschöne Radrouten und Wanderrouten quer durch das Gebiet des linken Niederrheins bis hinüber in die Niederlande warten auf Sie.

Brüggen mit dem Elektro-Scooter erkunden

Entdecken sie Brüggen und Umgebung mit den Greenwheel Elektro-Scootern. Dabei geht es mitten hinein in die herrliche Natur des Schwalm-Nette Naturparks. Sie werden die Schönheiten des Niederrheins aus einer anderen, völlig neuen Perspektive kennenlernen. So werden Ihnen sowohl die Historie der Orte und Landschaften, als auch die jahrhunderte alte Kultur, sowie Sehens- und Wissenswertes aus der Gegenwart nähergebracht.

Mit dem Fahrrad durchs Grüne

Die reizvolle Landschaft um Brüggen mitten im Naturpark Schwalm-Nette bietet optimale Bedingungen für Radtouren. Genießen Sie Erholung pur beim Radeln durch grüne Wiesen, vorbei an Wäldern und Flüssen. Hier sind einige der aus­geschilderten Radwanderwege eingezeichnet, die durch das Gemeindegebiet verlaufen. Die Routen führen jedoch zum Teil erheblich über die 61 Quadratkilometer große Gemeinde hinaus.

Hier erhalten Sie das ausgeschilderte Radwandernetz mit Knotenpunkten als PDF zum herunterladenAchtung, externer Verweis. Link öffnet sich in einem neuen Fenster

Geocaching in Brüggen

Ab sofort bieten wir Geocaching-Touren durch die gastliche Gemeinde im Naturpark Schwalm-Nette an. Alle Routen starten ab Tourist-Information im Innenhof der Burg Brüggen.

Mit der „City-Tour durch Brüggen“ lernen Sie die Sehenswürdigkeiten im malerischen Ortszentrum Brüggens kennen (Dauer etwa 1 Stunde). „Mit Burgi in‘s se(e)henswerte Born“ lautet der Name einer per pedes oder per Pedal zu absolvierenden, etwa 10 Kilometer langen Tour durch die idyllischen Schwalmauen in das Golddorf Born. 

Kulturhistorische Route Brüggen-Beesel

Die Gemeinden Brüggen und Beesel entwickeln gemeinsam eine grenzüberschreitende kulturhistorische Route. Diese Radroute verbindet die beiden Gemeinden und geht auf die landschaftlichen Besonderheiten und die gemeinsame Geschichte der Region ein.

Ziel ist es, die nahe Umgebung mit ihrer Geschichte und Entwicklung zu verdeutlichen. Angefangen bei den Hünengräbern im Grenzwald, über die Flachskuhlen, die vielfältigen Auswirkungen der Tonindustrie und das Naturschutzgebiet Brachter Wald. Hinzu kommt eine Vielzahl kulturhistorisch bedeutender Gebäude, wie die Burg Brüggen, die Kirchen in Born und Bracht und historische Hofanlagen.

Neu: Route als GPX-Datei herunterladen. Öffnen Sie diese Datei in Google Earth oder mit Ihrem GPS-Gerät und sehen Sie sich die Route direkt an.